Lexikon

offene Einheilung

Verzicht auf das Vernähen des Zahnfleisches über einem Implantats bei der Implantation (z.B. Zahnfleischformer)

[mehr zu offene Einheilung]

Osseointegration

Knöcherner Heilungsprozess, bei dem die Knochenzellen (Osteoblasten) direkt an das Implantat heranwachsen und eine feste Anheftung an der Implantatoberfläche erzielen.

[mehr zu Osseointegration]

Osteoblasten

Spezielle Knochenzellen, die für die Produktion der Grundsubstanz des Knochens (Osteoid) verantwortlich sind

[mehr zu Osteoblasten]

Osteoinduktion

Fähigkeit eines Materials/einer Substanz, die Knochenneubildung (Osteoneogenese) anzuregen.

[mehr zu Osteoinduktion]

Osteoinduktiv

Von osteoinduktiv (osseoinduktiv) spricht man, wenn eine Substanz in der Lage ist die Knochenneubildung anzuregen.

[mehr zu Osteoinduktiv]

Osteokonduktion

Eigenschaft eines Materials, eine Leitstruktur (Matrix) für die Neubildung von Knochen zu liefern

[mehr zu Osteokonduktion]

Osteokonduktiv

Wenn ein Material in der Lage ist, als Leitgerüst das natürliche Knochenwachstum zu erleichtern, spricht man von Osteokonduktion.

[mehr zu Osteokonduktiv]

Osteoporose und Zahnimplantate

Die Osteoporose ist eine Erkrankung des Knochens bei der es zur Verminderung der Dichte des Knochens durch Verlust von Knochenzellen und Knochentrabekeln pro Volumen kommt.

[mehr zu Osteoporose und Zahnimplantate]

Overdenture

Eine sowohl auf Schleimhaut als auch auf Pfeiler (Zahn, Implantat) abgestützte Prothese, die den Kieferkamm über den Pfeilern vollständig abdeckt.

[mehr zu Overdenture]
Anzeige
Leistungen
    Implantologen finden...

    Qualifizierte Spezialisten, mit implantate.com - Gewährleistung und -Preisgarantie in Ihrer Nähe (Deutschland, Österreich, Schweiz).


    Erweiterte Suche
    Wussten Sie schon, dass...

    das genetisch bedingte Fehlen von einzelnen Zähnen meist die seitlichen Schneidezähne und die 1. kleinen Backenzähne betrifft? Die gesetzlichen Krankenkassen aber in solchen Fällen (einzelne Nichtanlagen) keine besondere Vergütungen für Implantate vorsehen? Erst bei einer generellen Nichtanlage übernehmen die Kassen u.U. die Gesamtbehandlung.