Fachmagazin Dentale Implantologie

Willkommen auf den Fachseiten von implantate.com mit Informationen für Ärzte/Zahnärzte über die neuesten Entwicklungen in der zahnärztlichen Implantologie!
In der Navigationsleiste links finden Sie Menüpunkte, die Ihnen fachliche Informationen, wie z.B. neueste wissenschaftliche Studien vorstellen oder aktuelle Implantologische Fortbildungen anbieten. 
Wenn Sie ein Thema zur Diskussion unter Kollegen stellen wollen, können Sie dies im Zahnärzte-Forum tun.
Als Patient geht es hier zur Suche nach Spezialisten für Implantologie.

DGI und JSOI launchen internationales Open Access Journal

Sonntag, 26. April 2015

In der neuen internationalen Open Access Zeitschrift, IJID – International Journal of Implant Dentistry –, welche die DGI zusammen mit ihrer japanischen Schwestergesellschaft JSOI gemeinsam auf den Weg gebracht hat, sind jetzt die ersten Beiträge erschienen. Die internationale digitale Publikation in englischer Sprache macht den aktuellen Stand der Wissenschaft schnell und kostenlos zugänglich und intensiviert den internationalen Austausch.   weiterlesen

Wissenschaftliche Erkenntnisse teilen: 25 Jahre DZOI

Freitag, 24. April 2015

Die zweitälteste implantologische und lasertechnologische Fachgesellschaft, das Deutsche Zentrum für orale Implantologie e. V. (DZOI), feiert dieses Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. Der Jubiläumskongress findet vom 03. bis 05. Juli 2015 im Tal der Loreley in Boppard bei Koblenz statt. Am ersten Kongresstag, dem Freitag, stehen zehn Table Clinics im Mittelpunkt. Am Samstag findet dann das Mainpodium statt. Unter den mehr als 12 Referenten ist auch das neue DZOI-Vorstandsmitglied Privatdozent Dr. Dr. Arwed Ludwig. Der Leiter der MGK Medizinische und Gesichtschirurgische Klinik in Kassel wurde Anfang des Jahres in das Gremium des Fachverbandes gewählt und hält einen Vortrag zum Thema Knochenaufbau. Wir haben mit ihm gesprochen: weiterlesen

13. DGI-Sommerakademie in Kiel vom 29.6.-3.7.15

Mittwoch, 22. April 2015

Die Sommerakademie der DGI, ein Angebot für junge Wissenschaftler, Kliniker und Praktiker, findet traditionell an der Klinik für MKG-Chirurgie  des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Kiel statt. Die wissenschaftliche Leitung haben Prof. Dr. Dr. Jörg Wiltfang und Prof. Dr. Yahya Açil, Kiel, sowie Prof. Dr. Dr. Hendrik Terheyden, Kassel. Organisation und  Moderation liegen in den Händen von Dr. Eleonore Behrens, Kiel. weiterlesen

Bund der Kieferorthopäden: Zahnärzte unterschätzen die Folgen von Adipositas

Montag, 13. April 2015

Während in der Medizin und den ärztlichen Praxen das Thema Adipositas und damit das erhebliche Übergewicht insbesondere junger Patienten eine wachsende Rolle spielt, scheint das Thema im Bereich der Zahnmedizin noch vergleichsweise unterbeleuchtet. „Wie wir aus Rückmeldungen erfahren, ist vielen Kolleginnen und Kollegen – nicht nur in der Kieferorthopädie – gar nicht bewusst, welche Konsequenzen solcherart Übergewicht für unsere Behandlung haben kann“, sagt Dr. Gundi Mindermann, 1. Bundesvorsitzende des Berufsverbandes der Deutschen Kieferorthopäden/BDK. weiterlesen

22. Sommersymposium des MVZI: Kürzer, dünner, schneller, weißer...

Freitag, 10. April 2015

Für das 22. Sommersymposium hat der MVZI, der Mitteldeutsche Landesverband für Zahnärztliche Implantologie im DGI e.V., weitgehend alle Stichworte in das Programm am 19./20. Juni 2015 in Halle/Saale gepackt, die derzeit am intensivsten in der implantologischen Praxis diskutiert werden und auch bei der zurückliegenden IDS immer wieder zur Sprache kamen: Was soll man von den kürzeren Implantaten halten, den dünneren, den weißen und denen, die noch schneller ihren Dienst tun sollen? Sind das alles nur Trends – oder findet gerade gar ein Paradigmenwechsel in der Implantologie statt? weiterlesen

Anzeige

Fachgesellschaften, Verbände und Organisationen

DGI-Deutsche Gesellschaft für Implantologie

Die DGI entstand 1994 durch die Fusion der der Gesellschaften AGI und GOI und ist heute mit 8000 Mitgliedern die größte implantologische Fachgesellschaft in Europa. Ein 2-jähriger Wechsel im Präsidium zwischen Hochschullehrer und niedergelassenem Zahnarzt soll die Verzahnung zwischen Wissenschaft und Praxis sichern.
Fortbildungsmöglichkeiten:
Curriculum Implantologie für den Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie, Curriculum Implantatprothetik für Zahnärzte und Zahntechniker, Masterstudiengang zum Erwerb eines MSc. in Oral Implantology, Kurse/Punktesystem zum Qualifikationserhalt des Tätigkeitsschwerpunkts
www.dginet.de

Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie (DGZI)

Die DGZI wurde bereits 1970 gegründet und ist damit die älteste implantologische Fachgesellschaft hierzulande. Sie ist ca. 4000 Mitglieder stark und führte schon 1993 ein Prüfungsverfahren zum "Spezialisten für Implantologie" ein.
Fortbildungsmöglichkeiten:
Curriculum Implant. für den Tätigkeitsschwerpunkt, Curriculum Implantatprothetik für Zahnärzte und Zahntechniker, Masterkurse, Internationale Qualifikation zum "Expert in Oral Implantology DGZI" und "Specialist in Oral Implantology DGZI"durch GBOI (German Board of Oral Implantology)
www.dgzi.de

Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI)

Die DGOI ist eine relativ junge, kollegiale und praxisnahe Fachgesellschaft. Es besteht eine gleichzeitige Vollmitgliedschaft im Weltverband ICOI.
Fortbildungsmöglichkeiten:
Curriculum Implantatprothetik, Curriculum Implant., das auch mit einem Zertifikat der New York University College of Dentistry abschliesst, Zertifizierung als "Fellow"; Zertifizierung zum „Geprüften Experten der Implantologie (DGOI)“ anerkannt vom ICOI als "Diplomate".
Curriculum Fachassistenz für ZMFs
www.dgoi.info

Deutsches Zentrum für orale Implantologie (DZOI)

Der 1990 gegründete Verein will die Implantologie unter dem Leitgedanken "Vom Praktiker zum Praktiker" fördern.
Fortbildungsmöglichkeiten:
Curriculum Implantologie, Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie möglich, postgraduale Ausbildung zum Master of Science in Oral Implantology und Funktion (M.Sc.) über 2 Jahre. Curriculum Laserzahnmedizin.
www.dzoi.de

Bund der implantologisch tätigen Zahnärzte (BDIZ)

Der BDIZ wurde 1989 gegründet, um die orale Implantologie für die Zahnarztpraxen zugänglich zu machen und seine Mitglieder rechtlich und abrechnungstechnisch zu beraten und zu betreuen. Der BDIZ publiziert u.a. das Gutachterhandbuch, Abrechnungshilfen, Patienteninformationen und Leitlinien für die Implantatbehandlung.
Fortbildungsmöglichkeiten:
Curriculum Implant. mit der Uni Köln für den Tätigkeitsschwerpunkt, Prüfung zum "Spezialist für Implantologie (EDA) gemeinsam mit der EDA (European Dental Association), Seminare zur Hygiene, GOZ, gesetzlichen Neuregelungen
www.bdizedi.org

Berufsverband der Oralchirurgen (BDO)

Verband der Fachzahnärzte für Oralchirurgie, deren abgeschlossene Fachzahnarztausbildung eine implantologische Ausbildung beinhaltet und zum Führen des "Tätigkeitsschwerpunkts Implantologie" berechtigt. Mitglied in der Konsensuskonferenz Implantologie
www.oralchirurgie.org

Deutsche Gesellschaft f. Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMGK)

Berufsverband der Kieferchirurgen und Fachgesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. Mitglied in der Konsensuskonferenz Implantologie.
www.mkg-chirurgie.de

Konsensuskonferenz Implantologie

Die Konsensuskonferenz Implantologie hat die Qualitätssicherung und der Umsetzung des Tätigkeitsschwerpunkts Implantologie zur Aufgabe. Sie dient dem Meinungsaustausches zwischen zwei Berufsverbänden (BDIZ, BDO), zwei wissenschaftlichen Fachgesellschaften (DGI, DGZI) und der DGMKG.
www.konsensuskonferenz-implantologie.de