Fachmagazin Dentale Implantologie

Willkommen auf den Fachseiten von implantate.com mit Informationen für Ärzte/Zahnärzte über die neuesten Entwicklungen in der zahnärztlichen Implantologie!
In der Navigationsleiste links finden Sie Menüpunkte, die Ihnen fachliche Informationen, wie z.B. neueste wissenschaftliche Studien vorstellen oder aktuelle Implantologische Fortbildungen anbieten. 
Wenn Sie ein Thema zur Diskussion unter Kollegen stellen wollen, können Sie dies im Zahnärzte-Forum tun. 

Das AUS für chirurgisches Nahtmaterial?

Freitag, 18. Juli 2014

Schweißen statt Nähen? Geht man nach den Ergebnissen der American Chemical Society sind Nähte mittels Seide, Metall oder synthetischen Materialien bald nicht mehr notwendig. Man legt ein elastisches Material auf die Wunde, welches Goldstäbchen im Nanogrößenbereich enthält. weiterlesen

DZOI lud zum Tegernsee-Symposium

Donnerstag, 10. Juli 2014

Besonders der Fachvortrag von Privatdozent Dr. Dr. Arwed Ludwig mit dem Titel „Vom 3D-Verfahren bis hin zur Navigation in der chirurgischen Implantologie“ fand das Interesse der Teilnehmer, die für ein Symposium des Deutschen Zentrums für orale Implantologie e. V. (DZOI) nach Marienstein an den Tegernsee gereist waren. weiterlesen

Differentialdiagnose bei KG-Beschwerden: rheumatische Erkrankung nicht ausser acht lassen

Montag, 07. Juli 2014

Haben Rheumatiker Beschwerden beim Bewegen des Kiefergelenks (KG), sollten sie auf chronisch systematische Kiefergelenkserkrankung hin untersucht werden. Die Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG) warnt, dass das Kiefergelenk bei Patienten mit chronischen Erkrankungen an Gelenken nicht genug beachtet wird. weiterlesen

Notwendigkeit der Antibiotikaprophylaxe bei Risikopatienten vor oralchirurgischen Eingriffen unklar

Sonntag, 06. Juli 2014

Seit einigen Jahren werden weltweit die Empfehlungen zur Endokarditisprophylaxe für Risikopatienten (Herzklappenprothesen, Herzklappenfehler, angeborene Herzfehler, vorangegangene Herztransplantation, und eine vorausgegangene Endokarditis) mit Antibiotika kontrovers diskutiert. weiterlesen

Steinzeitimplantologie versus Computerspiele - Kampf der implantologischen Generationen

Donnerstag, 26. Juni 2014

Streitgespräch auf dem Internationalen DGZI-Jahreskongress wird einer der programmatischen Höhepunkte / Fortbildungsreferent Dr. Bach moderiert Disput zwischen Prof. Dr. Dipl.-Ing. Richter und Dr. Dr. Nilius. "Alles schon mal dagewesen? Konzepte in der Implantologie" - dies ist das Motto, das die Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie (DGZI), für ihren 44. Internationalen Jahreskongress vom 26. bis 27. September 2014 in Düsseldorf gewählt hat.  weiterlesen

Anzeige

Fachgesellschaften, Verbände und Organisationen

DGI-Deutsche Gesellschaft für Implantologie

Die DGI entstand 1994 durch die Fusion der der Gesellschaften AGI und GOI und ist heute mit 8000 Mitgliedern die größte implantologische Fachgesellschaft in Europa. Ein 2-jähriger Wechsel im Präsidium zwischen Hochschullehrer und niedergelassenem Zahnarzt soll die Verzahnung zwischen Wissenschaft und Praxis sichern.
Fortbildungsmöglichkeiten:
Curriculum Implantologie für den Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie, Curriculum Implantatprothetik für Zahnärzte und Zahntechniker, Masterstudiengang zum Erwerb eines MSc. in Oral Implantology, Kurse/Punktesystem zum Qualifikationserhalt des Tätigkeitsschwerpunkts
www.dgi-net.de

Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie (DGZI)

Die DGZI wurde bereits 1970 gegründet und ist damit die älteste implantologische Fachgesellschaft hierzulande. Sie ist ca. 4000 Mitglieder stark und führte schon 1993 ein Prüfungsverfahren zum "Spezialisten für Implantologie" ein.
Fortbildungsmöglichkeiten:
Curriculum Implant. für den Tätigkeitsschwerpunkt, Curriculum Implantatprothetik für Zahnärzte und Zahntechniker, Masterkurse, Internationale Qualifikation zum "Expert in Oral Implantology DGZI" und "Specialist in Oral Implantology DGZI"durch GBOI (German Board of Oral Implantology)
www.dgzi.de

Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI)

Die DGOI ist eine relativ junge, kollegiale und praxisnahe Fachgesellschaft. Es besteht eine gleichzeitige Vollmitgliedschaft im Weltverband ICOI.
Fortbildungsmöglichkeiten:
Curriculum Implantatprothetik, Curriculum Implant., das auch mit einem Zertifikat der New York University College of Dentistry abschliesst, Zertifizierung als "Fellow"; Zertifizierung zum „Geprüften Experten der Implantologie (DGOI)“ anerkannt vom ICOI als "Diplomate".
Curriculum Fachassistenz für ZMFs
www.dgoi.info

Deutsches Zentrum für orale Implantologie (DZOI)

Der 1990 gegründete Verein will die Implantologie unter dem Leitgedanken "Vom Praktiker zum Praktiker" fördern.
Fortbildungsmöglichkeiten:
Curriculum Implantologie, Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie möglich, postgraduale Ausbildung zum Master of Science in Oral Implantology und Funktion (M.Sc.) über 2 Jahre. Curriculum Laserzahnmedizin.
www.dzoi.de

Bund der implantologisch tätigen Zahnärzte (BDIZ)

Der BDIZ wurde 1989 gegründet, um die orale Implantologie für die Zahnarztpraxen zugänglich zu machen und seine Mitglieder rechtlich und abrechnungstechnisch zu beraten und zu betreuen. Der BDIZ publiziert u.a. das Gutachterhandbuch, Abrechnungshilfen, Patienteninformationen und Leitlinien für die Implantatbehandlung.
Fortbildungsmöglichkeiten:
Curriculum Implant. mit der Uni Köln für den Tätigkeitsschwerpunkt, Prüfung zum "Spezialist für Implantologie (EDA) gemeinsam mit der EDA (European Dental Association), Seminare zur Hygiene, GOZ, gesetzlichen Neuregelungen
www.bdizedi.org

Berufsverband der Oralchirurgen (BDO)

Verband der Fachzahnärzte für Oralchirurgie, deren abgeschlossene Fachzahnarztausbildung eine implantologische Ausbildung beinhaltet und zum Führen des "Tätigkeitsschwerpunkts Implantologie" berechtigt. Mitglied in der Konsensuskonferenz Implantologie
www.oralchirurgie.org

Deutsche Gesellschaft f. Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMGK)

Berufsverband der Kieferchirurgen und Fachgesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. Mitglied in der Konsensuskonferenz Implantologie.
www.mkg-chirurgie.de

Konsensuskonferenz Implantologie

Die Konsensuskonferenz Implantologie hat die Qualitätssicherung und der Umsetzung des Tätigkeitsschwerpunkts Implantologie zur Aufgabe. Sie dient dem Meinungsaustausches zwischen zwei Berufsverbänden (BDIZ, BDO), zwei wissenschaftlichen Fachgesellschaften (DGI, DGZI) und der DGMKG.
www.konsensuskonferenz-implantologie.de