Lexikon

Regelleistung

Die Regelleistung der gesetzlichen Krankenversicherung beschreibt eine festgelegte Zahnersatzversorgung für einen Zahnbefund (z.B. Zahnlücke) und eine dementsprechenden Kostenbeteiligung (Festzuschuss) bei der Versorgung mit Zahnersatz. Sowohl Regelleistung als auch Festzuschuss sind unabhängig davon, welcher Zahnersatz tatsächlich gefertig wird. Sie dienen der Festlegung, mit welchem Betrag sich die Krankenkasse beteiligen muss.

Siehe auch:

Anzeige
Leistungen
    Implantologen finden...

    Qualifizierte Spezialisten, mit implantate.com - Gewährleistung und -Preisgarantie in Ihrer Nähe (Deutschland, Österreich, Schweiz).


    Erweiterte Suche
    Wussten Sie schon, dass...

    Implantate nur in Ausnahmefällen vor Abschluss des Kieferwachstums eingebracht werden sollen, da sonst die endgültige Implantatstellung nicht sicher abzuschätzen ist?


    Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation