Lexikon

Knochenspreizung

Bei zu schmalem Kiefer ist es möglich den Knochen durch Knochenspreizung für eine Implantateinbringung vorzubereiten.
Bei einer bewährten Technik wird der schmale Knochen mit Hilfe spezieller Meissel in ein lippenseitiges und ein zungeseitiges Blatt gespalten, dann die Implantate in den enstandenen Spalt eingebracht, und die restlichen Hohlräume mit Knochen- oder Knochenersatzpartikeln gefüllt.
Ein anderes Verfahren nutzt spreizende, nicht abtragende Bohrer in aufsteigender Größe, um Raum für die Implantate auch im schmalen Knochen zu schaffen.

Anzeige
Leistungen
    Implantologen finden...

    Qualifizierte Spezialisten, mit implantate.com - Gewährleistung und -Preisgarantie in Ihrer Nähe (Deutschland, Österreich, Schweiz).


    Erweiterte Suche
    Wussten Sie schon, dass...

    die Forum-Gemeinschaft auf implantate.com seit 2001 ca. 40.000 Fragen und Antworten rund um das Thema Zahn-Implantate beigesteuert hat? Einige Beträge davon sind fast 800.000 mal gelesen worden.  Das Forum auf implantate.com ist damit eine der eifrigsten Gemeinden im Bereich Zahnheilkunde überhaupt.