Lexikon

BMP (Bone Morphogenetic Proteins)

Abkürzung von Bone Morphogenetic Proteins (engl.), spezielle Eiweißkörper, die der Körper als örtliche Botenstoffe für Knochenaufbau und Knochenheilung produziert. Einsatzgebiete von BMP's in der Medizin sind Knochenaufbau bei Defekten und gezielte Beschleunigung von Knochenheilungsvorgänge (Knochenbruchheilung, Implantateinheilung) am Anwendungsort.
Verfügbarkeit und Dosierung sind im Augenblick im zahnärztlichen Bereich allerdings noch nicht ganz praxisreif. In Erprobung sind Knochenersatzmaterialien, die mit BMP´s beschickt werden, um so eine schnelle Knochengenerierung im gewünschten Bereich zu erzielen. Auch sind Implantate in der Erprobung, deren Oberfläche mit BMP's überzogen sind, um so eine schnellere Einheilung zu erzielen.

Anzeige
Leistungen
    Implantologen finden...

    Qualifizierte Spezialisten, mit implantate.com - Gewährleistung und -Preisgarantie in Ihrer Nähe (Deutschland, Österreich, Schweiz).


    Erweiterte Suche
    Wussten Sie schon, dass...

    die Forum-Gemeinschaft auf implantate.com seit 2001 ca. 40.000 Fragen und Antworten rund um das Thema Zahn-Implantate beigesteuert hat? Einige Beträge davon sind fast 800.000 mal gelesen worden.  Das Forum auf implantate.com ist damit eine der eifrigsten Gemeinden im Bereich Zahnheilkunde überhaupt.