Lexikon

Hybridprothese

Unter einer Hybridprothese versteht man die kombinierte Verwendung von verschiedenen Abstüzungssysteme (meist Implantate und Zähnen) als Pfeiler zur Abstützung eines herausnehmbaren Zahnersatzes. Als Beispiele kann man Teleskopprothesen mit Zähnen und Implantaten als Teleskop-Pfeilern oder eine Kombination aus Teleskopen und Kugelkopfankern bzw. Locatoren auf Implantaten nennen. Auch sind Stegverbindungen zwischen Zahn und Implantat denkbar.
Bei festen Brücken, die sich auf Implantate und Zähne stützen, spricht man von einer Hybridbrücke oder Verbundbrücke.
Ältere Definitionen bezeichnen auch die Kombination von zahnfixierten und schleimhautgetragenen Prothesen (Overdenture-Teleskop-Prothese) als Hybridprothese.

Anzeige
Leistungen
    Implantologen finden...

    Qualifizierte Spezialisten, mit implantate.com - Gewährleistung und -Preisgarantie in Ihrer Nähe (Deutschland, Österreich, Schweiz).


    Erweiterte Suche
    Wussten Sie schon, dass...

    Implantate langfristig auch die wirtschaftlichere Lösung darstellen können, wenn Sie helfen, herausnehmbaren Zahnersatz zu vermeiden? Das liegt an den Folgekosten, die durch Prothesen entstehen: sie sind reparaturanfälliger und führen häufiger zum Verlust der überlasteten eigenen Zähne, was Nachbehandlungen und Neuanfertigungen zur Folge hat.

     


    Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation