Lexikon

Hybridprothese

Unter einer Hybridprothese versteht man die kombinierte Verwendung von verschiedenen Abstüzungssysteme (meist Implantate und Zähnen) als Pfeiler zur Abstützung eines herausnehmbaren Zahnersatzes. Als Beispiele kann man Teleskopprothesen mit Zähnen und Implantaten als Teleskoppfeilern oder Kombination aus Teleskopen und Kugelkopfankern bzw. Locatoren auf Implantaten nennen. Auch sind Stegverbindungen zwischen Zahn und Implantat denkbar.
Bei festen Brücken, die sich auf Implantate und Zähne stützen, spricht man von einer Hybridbrücke oder Verbundbrücke.
Ältere Definitionen bezeichnen auch die Kombination von zahnfixierten und schleimhautgetragenen Prothesen (Overdenture-Telekopprothese) als Hybridprothese.

Anzeige
Leistungen
    Implantologen finden...

    Qualifizierte Spezialisten, mit implantate.com - Gewährleistung und -Preisgarantie in Ihrer Nähe (Deutschland, Österreich, Schweiz).


    Erweiterte Suche
    Wussten Sie schon, dass...

    das genetisch bedingte Fehlen von einzelnen Zähnen meist die seitlichen Schneidezähne und die 1. kleinen Backenzähne betrifft? Die gesetzlichen Krankenkassen aber in solchen Fällen (einzelne Nichtanlagen) keine besondere Vergütungen für Implantate vorsehen? Erst bei einer generellen Nichtanlage übernehmen die Kassen u.U. die Gesamtbehandlung.