Lexikon

distal

Zahnmedizinisch-anatomische Lagebeschreibung, bei der eine bestimmte Stelle im Mund (z.B. an einem Zahn) in Bezug zur Kiefermitte gesetzt wird. Distal bezeichnet einen von der Kiefermitte entfernter liegenen Abschnitt einer anatomischen Struktur (z.B. bei einem Zahn). Vgl. mesial.

Vgl. auch andere Lagebezeichnungen im Mund: mesial, bukkal, palatinal, lingual und labial.

 

Anzeige
Leistungen
    Implantologen finden...

    Qualifizierte Spezialisten, mit implantate.com - Gewährleistung und -Preisgarantie in Ihrer Nähe (Deutschland, Österreich, Schweiz).


    Erweiterte Suche
    Wussten Sie schon, dass...

    die häufigsten Ursachen von Zahnverlust bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen Karies und Unfälle sind? Ab dem 35-40. Lebensjahr aber die Parodontitis (Parodontose) für die meisten Zahnverluste verantwortlich zu machen ist.


    Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation