Lexikon

distal

Zahnmedizinisch-anatomische Lagebeschreibung, bei der eine bestimmte Stelle im Mund (z.B. an einem Zahn) in Bezug zur Kiefermitte gesetzt wird. Distal bezeichnet einen von der Kiefermitte entfernter liegenen Abschnitt einer anatomischen Struktur (z.B. bei einem Zahn). Vgl. mesial.

Vgl. auch andere Lagebezeichnungen im Mund: mesial, bukkal, palatinal, lingual und labial.

 

Anzeige
Leistungen
    Implantologen finden...

    Qualifizierte Spezialisten, mit implantate.com - Gewährleistung und -Preisgarantie in Ihrer Nähe (Deutschland, Österreich, Schweiz).


    Erweiterte Suche
    Wussten Sie schon, dass...

    bei Beantragung eines Zuschusses für Zahnersatz (Heil- und Kostenplan) bei der gesetzlichen Krankenkassen dieser immer den gleichen Betrag ausmacht, egal ob Sie sich für ein Implantat, eine Brücke oder einen herausnehmbaren Zahnersatz entscheiden? Das ist dann der sogenannte Festzuschuss. Dieser lässt sich allerdings durch regelmässige Zahnarztbesuche in den letzten 5 Jahren (um 20%) bzw. 10 Jahren (um 30%) steigern.

    Mehr zum Thema Festzuschuss der gesetzlichen Krankenkassen.