Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Zwei Zahnkronen im Frontzahnbereich

girlnextsmile
Mitglied seit 18. 03. 2020
1 Beiträge

Hallo,
ich habe bereits 2013 zwei Zahnkronen im Frontzahnbereich machen lassen. Ich hatte in einem Zahn eine große Füllung und der andere Zahn war durch wurzelbehandlung leicht bläulich verfärbt. Im Nachhinein kann ich sagen, es war völlig unnötig. Aber jetzt ist es nun mal so wie es ist. Hier ist ein Bild meiner Zähne in der Frontansicht. Findet ihr die Zwei Zahnkronen fallen auf bzw sind unharmonisch?
Ist es normal, dass die Zahnkronen auf Nacht heller aussehen als am Tage?
Auf nacht sehen meine natürlichen Zähne dunkler aus und meine Zahnkronen wirken heller. Am Tage ist der Farbunterschied meiner Kronen minimal, sind aber bereits meinem Neffen (damals 9 Jahre Alt) aufgefallen und er hat mich auf meine "falschen Zähne" angesprochen.. Hm, wie findet ihr das?
Leider hat mich der Zahnarzt damals nicht genug aufgeklärt. ich habe gefragt, ob man das farblich exakt angleichen kann und er meinte: JA! Und jetzt steh ich da mit künstlichen Zähnen. Meine natürlichen Zähne waren im Vergleich dazu VIEL besser - naja aber ich kann es nicht mehr rückgängig machen... Schade.

Naja aber ich muss noch was dazu sagen: Einige Zahnärzte sind echt krass gierig. Ich war vorher bei einem anderen Zahnarzt und der wollte meine oberen Zähne (Also Oberkiefer) mit einer Brücke "sanieren"!!! DAS gibt es doch nicht. Meine Zähne sind gesund gewesen und er wollte einfach alle beschleifen und eine Brücke raufmachen. GOTT SEI DANK bin ich damals umgezogen und es kam nicht dazu. Leider war ich damals sehr unreif und fiel auf die Meinung von Zahnärzten rein und hätte mich tatsächlich bequatschen lassen. Ok, das war jetzt unnötig. Aber ich wollte es loswerden.
Seitdem weiß ich: Die eigenen Zähne (sofern sie nicht krass schwarz sind und weh tun) sind viel besser als Zahnersatz. Leider hab ich das zu spät erkannt und hab jetzt diese unnötigen Zahnkronen im Frontbereich!

Anhänge ( 1 )


DocWolff
DocWolff

Guten Tag,
da gebe ich Ihnen Recht. Die überkronten Zähne sind zu hell und entsprechen vom Lichtspiel nicht den eigen Zähnen. Das hat aber grundsätzlich nichts mit dem Konzept einer Überkronung zu tun, sondern nur mit der Ausführung Das geht viel besser. Natürlich ist ein Zahnarzt auch daran interessiert, die Behandlung nicht in die Länge zu ziehen. Es sollte aber immer die Frage kommen: "Sind sie zufrieden?", bevor der Zahnersatz endgültig eingesetzt wird.
mfg
Wolff



  • 1