Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

wieso krone komplett privat zahlen???

zahnweh
zahnweh

hallo,
ich wollte allmählich mein implantat überkronen lassen und bin gerade fast umgefallen, als ich den kostenvoranschlag meines zahnarztes (nicht des implantologen) las: wieso soll mich das denn 1300 euro kosten, also abzüglich meines kassenbonus immer noch 1000 euro? ich verstehe ja, dass das implantate-setzen eine privatleistung ist - aber das überkronen auch noch? bzw. warum soll ich das zahnarzt-honorar privat bezahlen? wenn ich eine normale krone anfertigen lasse auf einem zahn / stumpf, zahlt das _honorar_ doch auch die gesetztliche krankenversicherung, oder nicht? und noch eine frage: ist dieser preis für eine netallkeramikkrone & honorar gerechtfertigt? und wäre vollkeramik eher teurer oder preiswerter? danke! ein verzweifeltes: zahnweh



Dr. Dr. B. Zahedi
Mitglied seit 06. 12. 2000
4020 Beiträge

Hallo,
tatsächlich gibt es keine Kassenlesitung "Krone auf Implantat". Es muss also privat in Rechnung gestellt werden. Der Festzuschuss ist davon unberührt. Der Preis ist allerdings nicht gerade im unteren Segment.
Gruß
B. Zahedi



zahnweh
zahnweh

hmmm. wäre dieser preis denn eher "gehobenes" oder eher "oberes" segment - und auf wieviel beliefe sich (etwa!!!) das durchschnittsniveau (geht um einzelkrone 26)?! danke! zahnweh



Dr. Dr. B. Zahedi
Mitglied seit 06. 12. 2000
4020 Beiträge

studieren Sie doch einfach mal ->Kosten



Lisa
Lisa

Die Kasse bezahlt auch bei einer normalen Krone (also nicht auf Implantat, sondern auf Zahn) nicht mehr als den normalen Zuschuss!!!



luya
luya

Hallo,

an sich Ihre Kasse zahlt für Sie die kosten einer Brücke, denn sie ist eine Kassenleistung.
Eine Brücke im Frontzahnbereicht kostet ca. 814 Euro, wenn Sie noch dazu 1000 Euro zahlen,das macht eine Kosten für die Krone 1814 Euro, wobei eine Knrone ca. 300 Euro kosten.
Fragen Sie Ihren Behandler, warum er das 6 fache Kosten für die Krone und nicht das 2 fache also 600 Euro.

MFG
K



Dr. Dr. B. Zahedi
Mitglied seit 06. 12. 2000
4020 Beiträge

Warum Menschen mit absoluter Unkenntnis meinen, Antworten und Ratschlägen geben zu müssen, ist mir unverständlich. Seit 2005 gibt es in Deutschland Festzuschüsse!!!!!
Siehe->Kosten ->Kassenpatienten



Lisa
Lisa

So läuft das leider in jeglichen Foren...*kopfschüttel*



zahnweh
zahnweh

hallo, es geht überhaupt nicht um den frontzahnbereich??? ich habe ihr posting leider nicht verstanden - mir ging es um die hohen privat zu zahlenden honorarkosten. trotzdem danke.



Lisa
Lisa

Also bei dem Zahnarzt bei dem ich war hiess es eine Krone auf Implantat kostet 1000 EUR aufwärts - und nach oben seien keine Grenzen gesetzt ;-)

Eine normale Krone hätte bei dem Arzt damals 600 EUR gekostet.

Und wie kommst Du darauf, dass die Kassen normale Kronen bezahlen?

Hab ja schon geschrieben... die zahlen da auch nur den Festzuschuss.

Der einzige Unterschied ist, dass Du bei der Implantatkrone den Zuschuss für eine Brücke bekommst.