Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Wie viele Implantate

tessie
tessie

Habe im OK Vollprothese. Da diese nicht hält muss ich mich jetzt zwischen 6 Implantaten und Teleskopgebiss oder 4 Implantate mit Stegverbindung entscheiden. Wer kann mir sagen was besser hält. Habe das Problem, dass ich immer vorne auf die Zähne beisse bzw. damit spiele und die Prothese deshalb kippt.



wilfried
Mitglied seit 24. 10. 2008
92 Beiträge

Ich würde mich klar für eine Teleskop- Prothese entscheiden und dafür braucht man scheints im OK 6 Implantate und im UK vier. Ich habe vier im UK Totalproth. Teleskop. Gut eingewachsen und in den nächsten Tagen kommt die Proth. auf die Implantate. Hat alles ca 6 Monate gedauert und jetzt vollkommen problemlos und ich hoffe es bleibt so.



siggi
siggi

Hallo tessi
Habe das gleiche Problem wie Du im OK die Vollprothese. Habe eigentlich nur nur die Variante mit 4 Implantaten vorgeschlagen bekommen und diese wie bei Dir entweder Teloskop oder Stegverbindung. Habe mich dann für Stegverbindung mit Riegel entschieden, das heißt bei den beiden hinterern Implanten kommt je rechts und links eine Verriegelung hin, die beim rausnehmen geöffnet werden muß. Wäre in Deinem Fall wo Du auf Deine vorderen Zähne beisst evtl. eine Alternative, frag doch da noch mal nach. Muß allerdings sagen ich bekomme das erst in drei Wochen, somit kann ich noch keine Erfahrungen mitteilen. Sonst ist alles gut verlaufen und auch eingeheilt. Ich hoffe Dir etwas geholfen zu haben.
Viele Grüße
siggi



tessie
tessie

Danke für deine Antwort. Kann mir allerdings nicht vorstellen, dass das mit der Verriegelung funktioniert. Wie lange mussten Deine Implantate einheilen?



tessie
tessie

Ich bin mir nicht sicher, ob Teleskop so gut hält wie Stegverbindung. Habe einfach Angst, dass es wieder kippt. Ist natürlich auch eine Kostenfrage.



Christel
Christel

Hallo Tessie,
ich habe das gleiche Problem mit dem Kippen.
Mein Implantologe hat mir zu 4 Implantaten im Oberkiefer mit Stegverbindung geraten. Ich habe dazu großes Vertrauen, weil mein Knochenaufbau dort mit Biooss hervorragend geworden ist. Ich hatte keine Schmerzen und nach ein paar Tagen war alles wie gewohnt.
Vielleicht hilft es Dir weiter.
Viele Grüße
Christel



Christin
Christin

Hallo tessie,
das Problem mit der kippenden Prothese, das kenne ich zur Genüge, aber das gehört der Vergangenheit an. Nun habe ich vor genau einem Jahr 6 Implantate mit Knochenaufbau (Knochen aus dem UK ) und Sinuslift erhalten. Und das war eine gute Entscheidung. Meine Stegverbindung hält vorzüglich. Habe diese nun etwa 2 Monate und kann alles essen, auch habe ich ein wirklich sicheres Gefühl und vergesse zeitweise, dass es nur eine Prothese ist. Und,.........es war alles nur halb- so -schlimm.
Liebe Grüße
Christin



siggi
siggi

Meine Implantate sind nun 3 Monate eingeheilt, habe auch den Knochenaufbau mit BioOss bekommen, bis jetzt bin ich Super zufrieden. Die Verriegelung hat mein Behandler mir anhand eines Zahnmodells gezeigt, wie es funkioniert und gehandhabt wird.Es ist also an den hinteren Implanten fest justiert so daß es nicht kippen kann. Natürlich ist das gegenüber Teloskop schon teuerer, aber ich denke für mich, lieber im Moment etwas mehr bezahlen und dafür später damit zufrieden.
Viele Grüße
siggi



Christel
Christel

Hallo Siggi,
würdest Du mir verraten in welcher Klinik Du gewesen bist?
Bezahlt die Krankenkasse den Knochenaufbau oder zahlt sie nur die Regelversorgung für die Kronen?
Für eine Antwort bin ich sehr dankbar.
Viele Grüße
Christel



Monika
Monika

Mit großem Interesse verfolge ich gerade Eure Beiträge. Meine Frage: Wenn man so eine Stegverbindung hat im Oberkiefer - hat man dann auch dieses "Prothesengefühl" oder wie muß ich mir das vorstellen? Im Voraus Dank für Antworten! Monika