Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Weiße körnchen

Bianca
Bianca

Hallo ihr!! Hab im märz zwei implantate mit knochenaufbau bekommen und es hat alles gut geklappt!! Jetzt ein halbes jahr später seit ca 3 tagen ist das zahnfleisch über einem implantat rot und druckempfindlich und seit gestern kommen kleine weiße körnchen raus!! Was heißt das?? Hab solche angst das was schief gelaufen ist das i nicht mal den ZA anrufen mag!! ???? vl kann mir wer helfen!! Lg



Myli
Myli

Guten Abend,
Trage auch zwei Implantate nebeneinander im seitlichen Oberkiefer, hier mit Knochenaufbau ein anderes trage ich im Direktinslochverfahren, Zahn raus DUebel rein.
Auch bei mir kamen ab und an so klitzekleine Körnchen wie Kalk Ablagerungen im Wasserhahn.
Dies auch so in Ihrem Zeitrahmen.
Hat mit dem eingebrachten Knochen Aufbau Material zu tun - unschädlich. Ich denke der Körper schmeisst raus was zu viel ist. Ich glaube so hat es mir mein Dentalvirtuose auch erklärt.
Seltsamer ist hier wohl das entzündete Zahnfleisch, da sollte der Arzt mal drueberschauen, Kopf hoch, wird schon klappen. Gruss M.



dr.kaizwanzig
Mitglied seit 26. 04. 2008
429 Beiträge

Guten Tag,
man kann nur Vermutungen anstellen, aber "normal" ist das nicht. Es hört sich eher an, als wäre eine Infektion im Knochenaufbau. Die Körnchen sind wahrscheinlich BioOss, ein Knochenersatzmaterial, was gerne verwendet wird. Das Problem ist nur, dass dieses Material keine eigene Heilpotenz besitzt, weil es totes Material ist. Es heilt fantastisch ein, wenn es gut geschützt unter einer Membran liegt, wenn es aber mit der Außenwelt, sprich Speichel in Berührung kommt, dann gibt es Probleme. Gehen Sie zu Ihrem Doktor und alssen das klären. Je länger Sie warten, desto schlimmer wird es.
Ich wünsche Ihnen alles Gute
Mit besten Grüßen aus Bielefeld
Dr. Kai Zwanzig



  • 1