Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Vorbereitung OP zum 3.

Krönchen
Mitglied seit 27. 01. 2009
340 Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

hier gehts weiter.

Viel Spaß
Helga

http://www.implantate.com/forum/zahnimplantate-diskussionsforum/re-kroenchens-op-vorbereitungs-fred-fortsetzung-2/reply/post_135.html



Krönchen
Mitglied seit 27. 01. 2009
340 Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

es tut mir leid, aber ich habe den falschen Link. Habe derzeit auch ein Brett vor dem Kopf und bekomme den Link zum Vorgänger-Fred nicht hin. Vielleicht bekommt es ja jemand vor mir hin.

LG
Helga



kess.h
Mitglied seit 06. 12. 2008
386 Beiträge

Kein Wunder bei dem Wetter... so ging es mir den ganzen Tag auf der Arbeit auch... hier ist der Link zum vorherigen Fred:

http://www.implantate.com/forum/zahnimplantate-diskussionsforum/re-kroenchens-op-vorbereitungs-fred-fortsetzung-2/view_1422.html#30973



Krönchen
Mitglied seit 27. 01. 2009
340 Beiträge

Hi Kerstin,

vielen Dank für Deine Hilfe. Ich stehe immer noch neben mir. Hatte auch keine Zeit, mich richtig damit zu beschäftigen. Jetzt können wir ja fleißig weiter machen.

Bist Du immer noch hibbelig wegen Deinem Termin? Es wird schon alles gut gehen :-))!

LG
Helga



kess.h
Mitglied seit 06. 12. 2008
386 Beiträge

Hallo Helga,
ja ich bin total hibbelig. Was ist, wenn es nicht passt bzw. nicht richtig sitzt? Und wann kriege ich den nächsten Termin und ob es dann wirklich der letzte ist? So wie es im Moment ist, ist es echt doof, meine Gelenke fangen langsam an weh zu tun, da kein Gegenbiß vorhanden ist und ich immer die Zähne offen habe, damit ich mich dort nicht verspanne, aber es verspannt trotzdem und es knackt wieder furchtbar laut. Daher kann ich es auch kaum noch erwarten, aber da kommt ja noch ein Termin hinterher. Ich hoffe, das ich nicht wieder morgens aufwache und meinen Mund nicht aufbekomme, wie damals. Das war schrecklich und ich war total in Panik, weil ich ja nicht mal irgendwo anrufen und um Hilfe bitten konnte... ich hab dann meine Finger zwischen die Zähne quetschen müssen und den Kiefer mit ordentlich Kraft herunter ziehen müssen. Dann hats geknackt, als wäre ein Knochen gebrochen... war aber nicht... und dann zum ZA. Und der mich gleich zum nächsten Spezialisten ZA geschickt und da habe ich zum ersten mal erfahren was los ist und das Implantate helfen würden *seuftz* das war letztes Jahr genau um diese Zeit... die Schädigung im Gelenk geht natürlich nicht mehr weg, aber wird halt nicht mehr schlimmer und das Knacken soll weg gehen... das war auch schon mal fast ganz weg... da waren die Implis noch nicht freigelegt und ich hatte die Bißschiene bekommen, aber seit der Freilegung sitzt alles nicht mehr richtig... wie denn auch... und seit dem wird es wieder schlimmer und jetzt hat ja die Prothese gar keinen Halt mehr, weil doch die Halterung rausgesägt worden ist und puhh mich macht das ganz irre. Hab so n Schi** das ich meinen Mund nicht mehr aufkriege, weil womöglich etwas nicht passt oder der letzte Termin erst in Wochen sein wird oder... keine Ahnung, all solche Horrorgedanken halt. *seuftz*



shirin
Mitglied seit 16. 01. 2009
358 Beiträge

Och menno kess.... *horrorgedanken weit weg schieb*
Du malst dir aber auch die schlimmsten Sachen jetzt aus, hm?
Nich machen..

Siehst ja, was dann passieren kann... *seufz*

Das klappt schon, ganz bestimmt...
Und nach dem Termin geht der nächste mit Sicherheit schnell...
Ist doch die Anprobe, oder?
Selbst wenn sie verbessern müssen, bei mir ging das innerhalb von ein paar Stunden...
Nun lass mal das Labor weiter weg sein, aber in ein - zwei Tagen sollte das hinzukriegen sein...

*daumen drück*



kess.h
Mitglied seit 06. 12. 2008
386 Beiträge

Jaaa, ich weiß, ich versuch ja auch nicht dran zu denken, aber dann guck ich auf der Arbeit auf die Uhr... guck wieder auf die Uhr... erst Minuten vergangen, der Tag zieht sich, als würde ich 12 Stunden arbeiten, anstatt 8. Dann lieg ich Abends im Bett, Hundemüde, Augen brennen, aber schlafen? Nix. Ich guck dann Fernsehen, um nicht zu grübeln, Film zuende, nächster Film... bin total erschlagen von Müdigkeit... dann schlafe ich endlich ein... ratter ratter wasn das? Mist aufstehen, arbeit... bin doch gerad erst eingeschlafen... ich glaub heut Abend trink ich nen Schnappes oder so, ich brauch unbedingt Schlaf.
Anprobieren tun sie nur das Gerüst, da ist noch keine Keramik drauf dann... sie müssen es also wieder ins Labor schicken... also eine Woche dauerts bestimmt... bei der letzten Anprobe müssen sie es dann zurecht schleifen können, denke ich mal. Au man, ich hoffe, die Implis halten bis ich sterbe, ich will nie wieder Prothese und Haftcreme und Gelenkknacken und nix. Ich will rohe Möhren und Salat und Radischen und Kolrabi und Paprika und Nüsse und Chips. Ich werde nur noch Sachen essen, die beim Kauen krach machen. Ich hab mir schon eine Munddusche bestellt, damit ich hinterher immer alles gut reinigen kann.
Und was ich mich noch frage... wie kriegen die die Provisorien von den Schneidezähnen wieder runter? Die haben ja gesagt, ich soll aufpassen, das die nicht abfallen, weil die Prothesenhalterung daran scheuert und reibt. Hab auch aufgepasst, aber mittlerweile vergessen. Eben hab ich schnell ein Tetrapack Sahne gebraucht beim Kochen. Zack mit den Zähnen den Futzel abgerissen ups... alles noch dran, die halten bombenfest :-S Und ich mag doch keine Betäubung, dann merke ich selber nicht, ob es richtig sitzt oder nicht... *umfall*



shirin
Mitglied seit 16. 01. 2009
358 Beiträge

kess.h schrieb:

Zitiert von:
Und was ich mich noch frage... wie kriegen die die Provisorien von den Schneidezähnen wieder runter?

Ähm....ja hab ich auch gefragt, meine Krone ist ist mit sog. Temp Bond (oder so ähnlich) geklebt..das ist auch nur provisorischer Kleber...
Da wird hinten oben am Ansatz angesetzt und gehebelt... *urgs*

Seit ich das weiß, überleg ich ja auch schon, ob ichs machen lasse...
Da graut mir mal richtig vor...

Hee, der Rest wird schon..*zwinker*
Lenk dich ab, zur Not mit \'nem (EINEM! *beton*) Schnaps... *grins*



kess.h
Mitglied seit 06. 12. 2008
386 Beiträge

Waaahhh *kreisch*, das hört sich ja fies an. Okee, dann doch mit Betäubung. Wenn die abgeschliffenen Zähne bloß nicht so empfindlich wären... uff, nun wollte ich nen Schnappes und habe gar keinen, naja, vielleicht kann ich auch so schlafen ich bin soooo müde...



Krönchen
Mitglied seit 27. 01. 2009
340 Beiträge

Hallo Ihr beiden,

Ihr macht mir ja schönen Mut. Bekomme doch am 16.07. die zu überkronenden Zähne abgeschliffen, eine vorhandene Brücke entfernt (davor graut es mir am meisten) und die provisorischen Kronen drauf. Die müssen dann bis zum 17.08. halten. Da ich die Kronen in Asien fertigen lasse und mein Zahnarzt in Urlaub ist, zieht sich die Versorgung mit den richtigen Kronen so lange raus.

Kerstin, mach Dich nicht so verrückt. Ich kann Deine Freude auf das Ergebnis nachvollziehen. Mir ging es letzte Woche Dienstag nicht anders. Ich hatte mich entschlossen, meine Haare wieder ganz kurz schneiden zu lassen und bin dann Dienstag sofort zum Friseur. Ich konnte die Nacht von Montag auf Dienstag vor lauter Aufregung und Vorfreude auch nicht gut schlafen. Es ist wohl nicht unbedingt mit neuen Zähnen zu vergleichen, aber doch ein neues Äußeres (ich hatte ja auch keinem etwas von meinem Plan erzählt, auch meinem Mann nicht). Ich glaube, wenn bei mir der OK gemacht wird, kann ich den Tag der Endversorgung auch nicht erwarten und bin bestimmt auch ein wenig hibbelig. Im OK werden mir ja alle Zähne überkront, so das dort wirklich alle Zähne anders als jetzt aussehen werden. Aber das dauert ja noch fast ein ganzes Jahr, bis es soweit ist.
Lenk Dich -wie Kristin auch sagt- ab, die Zeit vergeht auch und bald ist Dein Termin.

LG
Helga