Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Vorbereitung OP Nr. 4

Iris
Mitglied seit 24. 05. 2009
104 Beiträge

guten morgen,
jo,mit der pflanze habe ich es so verstanden.
sie wird in einem 1 liter topf versendet und kann dann bis zu 2 meter gross werden.
kess, hältst du die pflanze drinnen?
bei pflege steht,sie zieht sich im winter zurück und treibt im frühjahr wieder aus....
ich glaube,ich setze eine nach draussen und die andere halte ich im topf und werde sie im winter reinholen.mal schauen,ob ich sie dann das ganze jahr nutzen kann.
gruss iris



kess.h
Mitglied seit 06. 12. 2008
386 Beiträge

Hallo ihr beiden.... uff... ist das ätzend, wenns im Büro so kalt ist, das man nen Pulli anhaben muß und dann nach Feierabend den Hitzschlag bekommt... ich hab irgendwie ein Gefühl im Kopp, als wenn mein Gehirn größer ist, als im Schädel Platz ist... grml.

Ja, hab mir öfters auf die Zunge gebissen beim Kauen, aber hab ja auch alle Backenzähne im UK neu... bis auf den einen letzten, wo eh kein Gegenbiß nach oben ist. Und die alten Zähne waren ja zu niedrig, so das ich nur Bißkontakt an den Schneidezähnen hatte und scharfkantig waren die auch nicht, ganz im Gegenteil. Aber die neuen sind scharf und größer und dicker... daher wohl... ich hab mich jedenfalls gefreut nach jedem drauf beißen, weil ich das gar nicht mehr kannte. Ich war dann auch ganz überrascht, das es blutete. Meistens hab ich oben rein gebissen, also wirklich nicht absichtlich, wie das genau geschah, weiß ich auch nicht, kauen und flup, gebissen. Also entweder rechts oben drauf auf die Zunge gebissen oder links und dann hats auch kurzzeitig geblutet. Aber das ist jetzt vorbei... meine Zunge hat wohl gemerkt, das das aua macht *grins*. Ist ca. so 10 mal passiert.

Die Pflanze kann 4 Meter hoch werden, darum wundert mich der Eintrag auf der Seite. Ich habe sie aber drinnen, weil ich nicht will, das sie draussen von Schnecken und Läusen befallen wird und Raupen und was weiß ich... ich mag ja jeden Morgen Blätter essen. Und im Winter kann man das dann ja ganz vergessen. Daher bleibt meine drinnen.

Drinnen wird sie auch nicht so riesig, Sie ist jetzt so 50 mal 50 cm groß. Ihre Rankarme sind aber bestimmt schon 4 Meter oder mehr lang, aber die wickel ich immer wieder um ihr Rankgitter. Manchmal klammert sie sich in die Gardiene fest. Ein Arm wächst bis zu 8 cm pro Tag und da kommt es schnell mal vor, das sie dorthin rankt, wo sie eigentlich nix zu suchen hat *grins*

Hier seht ihr ein Bild, wo sie im Hintergrund als riesen Ranke zu sehen ist:

http://www.dithmarschen-wiki.de/Bild:Jiaogulan3.jpg

Heftig gelle?



Krönchen
Mitglied seit 27. 01. 2009
340 Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

muss mich auch mal wieder ganz kurz melden. Habe allerdings nicht viel Zeit. Ich komme in letzter Zeit zu nichts mehr. Auch bin ich derzeit nicht auf dem Laufenden, was hier so passiert. Vielleicht schaffe ich es irgendwann noch einmal, mich wieder einzulesen.

Ich habe aber gleich um 12:00 Uhr meinen Termin beim Zahnarzt. Bekomme nach über 4 Wochen nun endlich meine Endkronen. Bin wirklich sehr gespannt, wie es aussehen wird und ob ich danach wieder richtig kauen und essen kann. Werde mich später dann noch einmal melden.

Bis dahin wünsche ich Euch alles Gute udn gutes Schwitzen :-))!

LG
Helga



Krönchen
Mitglied seit 27. 01. 2009
340 Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

ich habe versucht, mich jetzt kurz einzulesen, klappt aber nicht so wirklich. Das mit der Pflanze hört sich interessant an. Aber ich glaube, ich hätte Angst, dass mit die Einnahme der Bätter nicht bekommt.

Es freut mich, dass es Euch ansonsten doch allen ganz gut geht. Ich war ja nun gestern bei meinem Zahnarzt und wurde direkt bei der Begrüßung enttäuscht. Seine Assistentin sagte mir sofort, die Kronen würden nur anprobiert und müssten noch einmal ins Labor zurück. Als ich das hörte, war ich schon sauer. Allerdings war die Anprobe so erfolgreich, dass ich das dann alles wieder vergessen habe. Die Kronen wurden angepassst und ich hatte ein so tolles Gefühl, dass ich sie eigentlich gar nicht mehr abgeben wollte. Aber nach der Erklärung meines ZA musste ich seiner Entscheidung, die Kronen noch einmal zurückzugeben, zustimmen. Wir hatten für die rechte Seite 2 Einzelkronen in Auftrag gegeben. Allerdings hat mein Implantologe das Implantat so weit nach hinten gesetzt, dass die Krone für das Implantat einen "Bauch" hatte, damit der Anschluss an die Nachbarkrone gewährleistet war. Das gefiel meinem ZA aber am Modell schon nicht und hatte sich sofort mit dem Labor in Verbindung gesetzt. Es ist auch kein Problem, es wird jetzt eine sogn. Blockkrone gefertigt (ich denke, mein Implantolge ist von Anfang an davon ausgegangen, dass hier eine Blockkrone gesetzt wird). Mein ZA hätte zwar lieber 2 Einzelkronen gehabt, aber in diesem Fall scheint die Blockkrone mehr Stabilität zu geben. Da er mir eben auch eine 100%ig perfekte Lösung bieten will, wird es halt geändert. Jetzt muss ich halt mit meinen provisorischen Kronen noch bis Freitag leben. ABER dann bekomme ich die endgültigen Kronen. Das Warten fällt mir schwer, da ich ja nun weiß, was für ein tolles Gefühl es ist, wenn ich wieder richtige Zähne habe.

Ich wünsche Euch allen eine schöne Woche.

LG von der jetzt doch ungeduldigen
Helga



shirin
Mitglied seit 16. 01. 2009
358 Beiträge

Oh man, Helga...das freut mich...
Endspurt in Sicht ;-)

*allen anderen schnell zuwink*

Bin immer noch nicht fertig mit dem Treppenhaus...*stöhn*
...und das bei der Hitze...*umfall*



Krönchen
Mitglied seit 27. 01. 2009
340 Beiträge

Hallo Kristin,

na ja Endspurt, aber nur für den UK. Ich freue mich wirklich riesig auf morgen.

Der OK kommt ja ab November auch noch einmal dran :-)). Am 05.11. werden mir die 2 Implantate gesetzt, die dann 4 Monate einheilen müssen. Danach geht die Prozedur mit Abschleifen, Kronen etc. dann dort weiter. Aber es wird schon nicht so schlimm werden.

Ansonsten beneide ich Dich derzeit nicht um Deine Arbeit im Treppenhaus. Es soll aber doch -zumindest bei uns- ab heute Abend etwas kühler werden.

LG
Helga



Monika
Mitglied seit 24. 10. 2008
176 Beiträge

Hallo alle zusammen,

nach einer halben Ewigkeit muß ich mich endlich auch mal wieder melden. Kann mich z. Zt. auch nicht wirklich einlesen. Freue mich aber über jede gute Nachricht! Der Stress hat auch mich voll gepackt. Denke trotzdem viel an euch alle und hoffe es geht allen gut, halte weiter die Daumen vor allem dem kleinen Pechvogel, Kristin! Helga, hörst sich gut an! Im November geht es auch bei mir mit der Freilegung weiter, bis dahin ist endlich mal "Ruhe".
Es grüßt euch alle ganz herzlich
Monika



Krönchen
Mitglied seit 27. 01. 2009
340 Beiträge

Hallo Moni,

schön von Dir zu hören und auch, dass es Dir doch gut geht -abgesehen vom Stress-. Den hatte ich jetzt leider in der Familie mal, ist aber zum Glück wieder überstanden. Ansonsten ist wirklich alles OK. Bekomme nachher meine endgültigen Kronen.

Haltet mir bitte die Daumen, dass es heute auch wirlich klappt :-))))!!

LG
Helga



Annette
Mitglied seit 08. 01. 2009
124 Beiträge

hallo ihr lieben,

freu mich auch, dass es euch allen gut geht.
meine impl. sind freigelegt und warten auf die kronen.
@helga - wie viele abdrücke muss man eigentlich über sich ergehen lassen ?
hoffentlich nicht so furchtbar viele ;-)
ich hasse das nämlich !!

jedenfalls drück ich dir für heute die daumen !!

@moni - wie schön. dass bei dir auch alles gut geworden ist. wirst sehen, wie schnell die monate rumgehen - dann bist auch du fertig.

lg annette



kess.h
Mitglied seit 06. 12. 2008
386 Beiträge

Hallo alle zusammen,

eben schnell vorbei guck um allen die Daumen zu drücken...

Abdrücke sind bei mir 4 oder 5 gemacht worden. Wobei der Abdruck mit den Implis am unangenehmsten war, da man dort so lange Stifte drauf geschraubt bekommt und dann die ganze Zeit den Mund aufhalten muß, auch wenn der Abdruck schon raus ist, weil die so lang sind... aber alles halb so wild ;-)

Ich wünsch Euch was *winkwink*