Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Vorbereitung OP Fortsetzung 1

kess.h
Mitglied seit 06. 12. 2008
386 Beiträge

Hallo Helga,

schön das es dir dut geht und du auch im Urlaub rein schaust... solltest dich aber eigentlich erholen und gar nicht reinschauen und alles hinter dir lassen ;-)
Also meine Kasse ist eine kleinere, die haben nur 2 Stellen, beide im Norden hab extra gegoogelt. Allerdings glaube ich auch nicht, dass die mich angelogen haben bei meiner KK. Die sind da immer sehr nett und freundlich, wenn man anruft, auch wenn sie einem nicht gleich sagen können was los ist und die haben pünktlich um 16:05 Uhr angerufen, weil ich der gestern gesagt hatte, das ich nach Feierabend um 16 Uhr Heute Daheim bin und vorher nicht erreichbar bin. Ich überlege ob ich direkt beim ZA vorbei fahre am Freitag falls die sagen sollten der HKP wäre immer noch nicht da und dann meine Patientenakte verlange... irgendwie ist das alles echt seltsam... vielleicht haben die auch Streß, weil der ZA weg ist und die anderen jetzt alles übernehmen müssen, aber dann sollen sie das sagen, damit kann ich was anfangen. Echt blöd :-(
Wegen den Kronen mach dir keine Sorgen. Es ist zwar echt unangenehm, wenn die raus gebohrt oder gesägt werden, aber eigentlich nur wegen der Lautstärke im Kopf und dem Gegendruck den man ausüben muß. Metall ist halt hart und laut beim Bohren/Sägen. Schmerzen hat man aber keine. Schönen Urlaub wünsch ich dir noch :-)



Krönchen
Mitglied seit 27. 01. 2009
340 Beiträge

Hallo Kerstin,

Du hast eigentlich Recht. Ich sollte nicht wirklich reinschauen. Aber hier ist das Wetter bisher noch nicht so gut, dass wir den ganzen Tag wandern könnten und somit bleibt immer etwas Zeit für das Forum. Außerdem könnte ich doch nicht 2 Wochen nicht wissen, was passiert. Ich würde Euch doch alle vermissen )))!

LG
Helga



shirin
Mitglied seit 16. 01. 2009
358 Beiträge

Au man kess, das ist ja alles nur noch seltsam...
Ich hatte schon den Termin für morgen, bevor der HKP los geschickt wurde.. *glaub*

Vllt. solltest du dort hinfahren?? Und mit entsprechendem Auftreten mal für Beschleunigung sorgen?
Meist isses ja besser, wenn man persönlich da steht...man wird nicht allzu schnell abgewimmelt... meist.. *seufz*
Spätestens wenn der HKP morgen nciht da ist, würd ich erst der KK auf den Zwirn gehen, aber gnaz böse und dann der Klinik...
Du zahlst dafür!! Da haben die dich gefälligst anders zu behandeln! *find*

Helga, ich berichte morgen...ich hab genauso viele Fragezeichen im Gesicht, wie du..*g*
Wenn ichs richtig verstanden habe (was ich aber ganz sicher nicht habe *hüstel*) werden noch zig millionen Abdrücke mit jeweils verschiedenen Kappen und Provisorien gemacht!

Allein, daß der morgige Termin mit 2 Std. angesetzt ist, macht mich rappelig!
Und dann will der ständig die Kappen raus - und wieder reindrehen?? Alarm!!
Ich darf gar nicht dran denken..*urgs*

Hat denn hier keiner dieses Camlog-System?? Und kennt sich damit aus?? *umguck*

Muß ausgerechnet ich so\'n komplizierten Mist haben??
Und noch obendrein \'n ZA, der sich damit auch nicht auskennt??

Toll..*schnaub*

*doch wieder \'n bissi Muffe krieg*

Aso, der Techniker der Fa. Camlog war wohl heute morgen bei ihm und hat ALLES (was auch immer das heisst) gebracht....nunja...

Ich schätze, morgen gibts \'ne Dauerleitung zu meinem Implantologen... *seufz*
Einerseits gut, daß er immer wieder nachfragt (hat er schon \'n paar Male), andererseits beruhigt es mich nicht wirklich... *augen verdeh*



kess.h
Mitglied seit 06. 12. 2008
386 Beiträge

Hallo Kristin,
also je mehr Abdrücke die machen, desto weniger kann doch schief gehen oder? *zwinker* aber warum das Camlog-System anders ist wie andere Implis... ich dachte die wären alle so ziemlich gleich... reinschrauben und hinterher Krone reinzementieren, fertig? Naja, morgen wirst du mehr wissen und uns hoffentlich wieder berichten :-) Bin schon echt neugierig.
Zum ZA fahre ich glaube ich Freitag. Jedenfalls wenn die wieder sagen es wäre nix angekommen. Fand das auch total frech, dass die der anderen den Hörer weg hat und mich angepflaumt hat, dass vorher kein Termin möglich wäre und das SIE mich anrufen... ich hab halt die letzten Tage jeden Tag angerufen... wie soll ich sonst rauskriegen das der HKP angekommen ist? Vielleicht hat sie auch ärger bekommen, weil die den falsch wohin gesendet hat? Jedenfalls fand ich das nicht toll und der neuen Ärztin werde ich das auch berichten. Beim alten ZA hieß das noch Termine zwischen schieben wegen seinem Urlaub und jetzt tun sie als hätte ich eine ansteckende Krankheit *sauerbin* Vielleicht ruf ich dort auch morgen nochmal an... wenn es die schon nervt das ich anrufe, dann nerve ich gerne auch noch weiter *grins*
Ich drücke dir die Daumen für morgen *drück* und keine Sorge... wenn die sich soviel Zeit nehmen kanns gar nicht schief gehen ;-)



shirin
Mitglied seit 16. 01. 2009
358 Beiträge

*kurz reinschnei*

Das müsst ihr lesen!!!
Der Hammer! *gröhl*

Hab ich grad gefunden:

Zitat:
Wir setzen neue Maßstäbe

Das CAMLOG® Implantatsystem setzt in Sachen Stabilität und Handling neue Maßstäbe in der dentalen Implantologie. Kernelement des Systems ist das patentierte „Tube-in-Tube™-Design“, das für eine präzise, mechanisch feste und rotationsstabile Implantat-Abutment-Verbindung sorgt. Das System beinhaltet ein Minimum an Komponenten und ist deshalb für Kliniker, Zahntechniker und Assistenz gut überschaubar und überaus anwenderfreundlich.
Kurze Behandlungszeit ­­– lange Lebensdauer

Das CAMLOG® Implantatsystem zeichnet sich durch äußerst einfaches Handling aus. Bohrer mit Tiefenstopps, Farbcodierung, durchdachte Instrumente und die eindeutige Implantat-Abutment-Verbindung lassen effizientes Arbeiten zu. Minimale Behandlungszeit für Anwender und Patienten ist die Folge – bei langer Lebensdauer der Implantate.

Quelle:
http://www.camlog.de/implantsystem-produkte/

Wollen die mich vereimern???

Gut überschaubar?? Anwenderfreundlich??
Einfaches Handling??

Wovon reden die da??

*immer noch kichernd weiterlesen geh*

(Auf der Seite sind auch abgewinkelte Kappen zu sehen...das wird das sein, was ich bekomme, da meine Zahnfleischformer ja jetzt nach aussen weg stehen, aber GERADE im Knochen sind.)



kess.h
Mitglied seit 06. 12. 2008
386 Beiträge

Na siehst du *lach* dein ZA will nur auf Nummer sicher gehen hihihi. Ich drück dir jedenfalls die Daumen für heute ;-)



Annette
Mitglied seit 08. 01. 2009
124 Beiträge

mennooo... kristin.... ich bekomme schweissausbrüche

ich habe auch camlog-impl drin - und ich HASSE dieses abdrücke-machen wie die pest ...*schauder
habe da immer mit würgereiz zu kämpfen. da lass ich mir lieber alte kronen raushebeln *grins - nein, im ernst - ich bin überhaupt nicht gern beim za - egal was gemacht wird *zitter

moni - hast du das prov wieder drin ??? ich hoffe es doch .

machts alle gut ...
bis bald
annette



Annette
Mitglied seit 08. 01. 2009
124 Beiträge

dank dir gerda - für den tipp!
ich werds versuchen.

lg annette



shirin
Mitglied seit 16. 01. 2009
358 Beiträge

Huhu...

Ich kicher nicht mehr...

Annette, überlies das am besten jetzt mal...das war nämlich leider alles andere als \'n Spaziergang... *ächz*

Aber von Anfang an:
Die Zahnfleischformer werden rausgedreht, das tat schonmal heftig weh!
Dann kommen Stifte und Kappen rein, die eine sog. \'Flucht\' haben, d.h. nur an einer bestimmten Stelle im \'Dübel\' greifen...
Da mein ZA mit sowas nicht der erfahrenste ist *hüstel*, war er zum einen selber aufgeregt, zum zweiten fehlte natürlich die Routine und die Sucherei nach dem passenden Moment hat eeewig gedauert....und hat vor allem schweineweh getan!! *grr*

Okee, auf diese Kappen kamen Plastikkappen, die im Abdruck stecken bleiben sollen..taten sie auch..
Dann mussten diese Kappen und Stifte wieder raus und \'meine\' Kappen kamen wieder rein...

Das Rausdrehen war dagegen \'n Klacks... die Camlog Kappen rein, wieder raus und meine dann wieder rein....das war richtig übel...
Ein Zahn, bzw. ein Impli vorn ist wohl entweder doch noch nicht richtig eingewachsen oder extrem (!) empfindlich...
Ich bin jetzt \'ne halbe Std. wieder zuhause und es tut noch gut weh.

So, nun müssten diese Teile ja nochmal raus, für die sog. Anprobe...
Da hat er aber heute schon gesagt, daß er versuchen wird, die Anprobe nur mit gegenhalten zu machen, da es ja offensichtlich arg schmerzhaft wäre... *ächz*

Definitiv müssen die aber ja nochmal raus, wenn die endgültigen Kappen drauf kommen...davor graut mir nun entsprechend..

Sorry, ich grübel schon dauernd ob das so schlau war zu schreiben.. *knirsch*, will euch ja nicht völlig verängstigen...vllt. bin ich auch nur extrem empfindlich und mein ZA hat aufgrund seiner Unerfahrenheit da noch zu einigen Schmerzen mit beigetragen...
Ich hatte mir schon ein dumpfes, unangehmes Gefühl vorgestellt...aber nicht das...

Er selber wusste auch nicht, warum mein Implantologe das nun alles auf ihn abwälzt... lt. Helferin hat er wohl ziemlich getobt, als er erfahren hat, daß er die komplette Endversorgung machen soll...
Toll....

Jmeand mit ensprechender Erfahrung wird das wohl besser und schneller hinkriegen, denk ich mal...der muss ja nicht darin herumrühren und suchen wie er was ansetzt..

Puh...ich bin jedenfalls für heute bedient...

Aso, die Abdrücke sind jetzt mit den schiefen Kappen gemacht worden...wie das nun nachher gerade werden soll, ist mir vollkommen schleierhaft... vorn die Teile standen raus, wie Hasenzähne *grins*
Ich bekommen dann wohl eine abgewinkelte Kappe reingedreht, aber da geht meine nächste Panik los...die muß ja genau im richtigen Winkel dann \'fest\' sein.... Oweia....



Monika
Mitglied seit 24. 10. 2008
176 Beiträge

Hallo alle zusammen,

mir stehen die Haare zu Berge. Im Moment scheint ja wieder der " Wurm drin zu sein".

Gerda
Danke für den Tip. Jetzt werde ich wieder mit Abdrücken gequält.

Kerstin
Kommt ein ZA bzw. Klinikwechsel für Dich in Frage?? Finde die Art und Weise wie Du als "Privatpatient" dort behandelt wirst sehr "denkwürdig"

Kristin
Bleib gelassen die kriegen das schon hin!

Helga
weiter schönen Urlaub und vor allem besser Wetter!

Anette
Nö hab meine Klapperemma immer noch nicht das ist jetzt die 5! Woche mit blankem OK. zum kot....
Gestern hat der Za einen Abfruck für einen individuellen Löffel gemacht um dann damit einen Abdruck für eine NEUE Prothese zu machen. Die, die vor Implantat-setzung extra neu angefertigt wurde passt nämlich nicht! Lustig, oder? Da hat der so ein superschönes Teil schon fertig und das Ding ist ein Fall für die Mülltonne! *verzweifel*. Kann er aber nichts für. Der Kiefer ist durch die Implantierung breiter geworden, was bei super ist, denn vorher war der viel zu schmal. Aber alles hat 2 Seiten, bis die neue Klapperemma fertig ist vergehen sicher noch 14 Tage *kreisch*

LG Monika