Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Vorbereitung OP Fortsetzung 1

Monika
Mitglied seit 24. 10. 2008
176 Beiträge

Hallo Kristin,

hast ja recht. Aber einen besonderen Menschen entstellt nichts!! Also Augen auf und durch. Schließlich bist Du ein besonderer Mensch. Halte weiter die Daumen, dass es ganz schnell so wird wie Du es Dir wünschst. Schönen Tag. *winke bis später*
LG Monika



Krönchen
Mitglied seit 27. 01. 2009
340 Beiträge

Guten Morgen zusammen,

bin leider gestern nicht mehr dazu gekommen, zu berichten.

Ich war also zur Nachkontrolle bei meinem Implantologen. Es war mal wieder eine easy Sitzung. Er schaute sich die beiden OP-Stellen an und meinte, es sähe ganz toll aus. Es gäbe keine Anzeichen von Entzündungen, die Schleimhaut sei auch gut angewachsen, kurz und gut, Termin zur Freilegung am 26.06.09 (*schluck*). Das Zahnfleisch wird -glaube ich- geschnitten, dann kommt eine Kappe drauf und ich darf für kurze Zeit mal wieder nur weiches essen und muss auch wieder spülen. Schmerzen hat mir mein Zahnarzt allerdings nicht versprochen. Er meinte, die meisten Patienten hätten keine Probleme. 10 - 14 Tage später kann dann durch meinen Hauszahnarzt die Endversorgung gemacht werden. Habe gerade mal angerufen wg. der Termine. Er hat nämlich vom 25.07. - 16.08.09 Urlaub. Mal sehen, ob alles vorher noch abgeschlossen werden kann, warte eben auf Rückruf aus der Praxis. Sollte die Endversorgung nicht mehr in der Zeit klappen, wird auf der Termin für die Freilegung entsprechend verlegt. Das hatte ich gestern schon abgeklärt.

An dem Tag der Freilegung wird auch noch einmal eine Röntgenaufnahme von UK und OK gemacht. Danach kann mein Implantologe mir sagen, ob er oben 1 oder 2 Implantate setzen muss. Aber der Termin für die Weiterbehandlung OK zieht sich bis Ende Oktober/Anfang November hin.

@Krisitn
Ich glabue, ich habe irgendwie nicht mehr alles im Kopf. Warum wurde bei Dir wieder genäht. Es ist ja wirklich nicht schön, wieder Fäden zu haben. Außerdem verstehe ich nicht, warum die Zähne gekappt wurden und warum Du irgendwann wieder neue Kappen bekommen sollst. Bin wahrscheinlich heute etwas verschlafen (*grins*), bin schon seit 8:00 im Büro (sonst erst ab 8:45). Aber Moni schreibt ja so schön, einen besonderen Menschen ...! Ich wünsche Dir aber auf jeden Fall erst einmal gute Besserung und alles Gute. Kopf hoch, auch bei Dir geht es dem Ende zu.

@Moni
Super, dass es auch bei Dir endlich bergauf geht. Jetzt geht es auch bei Dir weiter. Es freut mich ungemein. Vielleicht bekommen wir dann doch irgendwann mal ein Treffen hin, bei dem wir gegenseitig unsere schönen neuen Zähne bewundern können. Dabei bin ich aber wahrscheinlich die letzte, die die Endversorgung im OK erhält. Wenn ich meine Zeitplanung richtig im Kopf habe, bin ich vielleicht Ende Mai/Anfang Juni 2010 fertig. Ich könnte also noch nicht "angeben".

Für heute allen gute Besserung.

LG
Helga



shirin
Mitglied seit 16. 01. 2009
358 Beiträge

Morjen...

*kicher*

Nunja, bei der Vielfalt an \'Fällen\', die wir aktuell hier haben, kann man sich ja auch nicht alles merken... *zwinker*

Ich versteh z.B. auch grad nicht, warum bei dir geröntgt werden soll, um zu gucken wieviel Implis du bekommen sollst...
Ich denke, du hast die Implantate schon drin?? Und es wird doch auch am 26.06. freigelegt..?? *koppkratz*

Meine neuen Fäden *seufz* sind jeweils an den Seiten der Kappen, wohl um das Zahnfleisch in der richtigen Position zu halten... denk ich mal... also neben jeder Kappe wurde direkt daran das Zahnfleisch vernäht...(ein Faden sticht mir permanent in die Oberlippe! *fauch* Ich überlege schon, ob ich den abschneide, bevor alles wund ist...)

Das mit der Prothese ist echt der Hammer...ich kann wirklich nicht mal Ansatzweise lachen...man sieht es sofort!
Das Prob ist, hab ja nun mal genauer geguckt, die Kappen stehen nach vorn wech... *umfall* man kann also gar nichts davor \'bauen\', was Zahnähnlich aussähe...da sind die Kappen im Weg!
So ist es ein absolutes No Go...
Ich hab meinen Mundschutz hier liegen...aber wie sieht das denn aus, Kunden mit Mundschutz zu begrüßen?? Oder einkaufen??

Beim letzten Mal mußte ich mich schon in einer Tour rechtfertigen..jeder dachte, ich hätte \'ne Schönheits OP hinter mir!
Menno..*jammer*

Jaja, schon gut, bin ja schon still...gibt wahrhaftig größere Probleme... seh ich ja ein..*knirsch*

Danke Moni und Helga *nase hochreck* das tut gut.. *zwinker*

Aso, und geschwollen ist es heute ziemlich...warum auch immer... nicht so schlimm wie nach der ersten OP aber immerhin sichtbar...hm...

Ich versuch mal wss zu essen jetzt...*g*



Monika
Mitglied seit 24. 10. 2008
176 Beiträge

Hallo Kristin,

laufe jetzt 3 Wochen mit Mundschutz rum, auch zum einkaufen etc.. grmpf.
Solange Dich keiner blöd anquasselt ob Du vielleicht "Schweinegrippe" hast,ist mir so passiert, ist doch alles im grünen Bereich. *grins*
Bleib tapfer.

Helga
das ist gar nicht so unwahrschein-lich, dass ich die letzte sein werde. Im UK tun sich neue Baustellen auf *schluck*. Na, ja werden sehen das steht man dann eben auch noch durch, oder??

Ein Treffen fände ich immer noch SUPERTOLL !
LG
Monika



gerda260756
Mitglied seit 24. 10. 2008
399 Beiträge

hi moni

grins *fg bei mir war es vor drei jahren wegen vogelgrippe wo gemunkelt wurde...hihi...sieht auch echt etwas komisch aus mit mundschutz...

jetzt mal zu mir...ICH HAB RICHTIGE ZÄHNE...erst mal anständig gefrühstückt...war echt komisch hab ganz vorsichtig auf brotkruste gekaut fühlte sich an wie gummi...na 5 jahren sogte ich für hasenfutter...reden geht sehr gut ...hab gleich beim arzt 3 x die ersatzkauhilfe rausgemacht ging verhältnismäßig gut,,,denke wird man sich daran gewöhnen...habe ein druckknopf teil...der mund wird sich in 2 - 4 wochen dem teil anpassen... nur leider ging es ohne gaumenplatte nicht...und genau das wollte ich vor 5 jahren haben ...wäre also sinnvoller gewesen prothese weiter zu kleben ...hätte mir viel geld und schmerzen erspart

hab nächste woche kontrolle ob auch ja überall kontakt ist im plattenbereich...

grüßt euch gerda



Krönchen
Mitglied seit 27. 01. 2009
340 Beiträge

@Gerda
Herzlichen Glückwunsch, Du hast es nach so langer Zeit endlich geschafft. Ich freue mich richtig mit Dir. Es muss doch ein super tolles Gefühl sein, alles schlimme hinter sich lassen zu können. Nun gut, mit der "Plattenlösung" wirst Du Dich auch anfreunden (müssen) :-)). Ich findes es ganz toll, dass Du fertig bist.

@Kristin
Ich habe nur im UK das Implantat bekommen, das Ende Juni freigelegt wirde. Im OK bekam ich ja erst nur den Knochenaufbau. Im Oktober/November werden dort die Implantate gesetzt und da steht eben noch nicht fest, ob 1 oder 2. Mein Implantologe will mit der Röntgenaufnahme sehen, wie sich der Knochen gebildet hat. Unmittelbar nach der 1. OP war er der Meinung, dass 2 kürzere Implantate (anstatt 1) eingesetzt werden müssten, weil der Knochen für ein langes Implantat wahrscheinlich nicht dick genug wäre. Damit aber eine ausreichende Stabilität gewährleistet ist, wären eben 2 Implantate nötig. Werden wir aber am 26.06.09 besprechen.

@Moni
Was passiert denn gerade in Deinem UK? Mache mir ein wenig Sorgen. Das eine noch nicht ganz überstanden und schon neue unschöne Aussichten :-()!! Ich war wirklich der Meinung, dass ich die letzte sei, zumindest bis mein OK fertiggestellt werden kann. Ich habe mittlerweile die Terminplanung für meinen UK von meinem Hauszahnarzt bekommen. Am 02.07.09 muss ich hin, da wird wohl der Abdruck für die "Vorabformung" gemacht. Dann habe am 16.07.09 einen weiteren Termin. Da wird alles andere gemacht, bis hin zu den provisorischen Kronen und Brücken (wird eine 3stündige Sitzung). Dann geht mein Zahnarzt in Urlaub und am 17.08.09 erhalte ich dann meine endgültigen Kronen und ich wäre mit dem UK fertig. Hoffentlich klappt das auch alles. Aber ich bin ja immer guter Dinge.

Soweit so gut.

LG
Helga



kess.h
Mitglied seit 06. 12. 2008
386 Beiträge

Hallo alle zusammen,

Mensch das hört sich hier ja alles gut an... bis auf das Aussehen der Zähne von Kristin. Ich verstehe immer noch nicht so ganz, was für Kappen da noch drauf kommen sollen, ich dachte die Kronen werden eingeklebt ins Impli?

Gerda das ist echt super und freut mich wahnsinnig für dich. Ich denke umgewöhnt wirst du dich schnell haben, das geht ruckizucki :-)

Und super das es bei dir jetzt auch wieder bergauf geht Monika. Das freut mich. Nun dauerts nicht mehr lange, bis du deine Klammeremma wieder bekommst und das ist doch schon mal was... bis es dann wieder weiter geht :-)

Helga, da haben wir ja den nächsten Termin fast zusammen, meiner ist am 23.6. wenn der so bleibt.

Dann geht es uns allen ja erst mal gut. Das tut gut zu wissen :-)

LG, Kerstin



Krönchen
Mitglied seit 27. 01. 2009
340 Beiträge

Hallo Kerstin,

fast hätten wir den Termin sogar zusammen gehabt. Mein Implantologe wollte mir auch am 23.06. den Termin geben. Aber ich habe an dem Tag noch eine wichtige Verabredung und die 2 Tage danach ein Abteilungsmeeting. Da wollte ich vorher nicht unbedingt das Implantat freigelegt bekommen. Es könnte ja doch etwas schief gehen ;-)). Also habe ich den 26.06. gewählt, zumal dann das Wochenende ist und ich mich von den neuen "Strapazen :-)" erholen kann. Und wenn dann alles zeitgerecht fertig wird, habe ich den ersten Teil meiner "Gebissrestaurierung" am 17.08.09 überstanden.

LG
Helga



kess.h
Mitglied seit 06. 12. 2008
386 Beiträge

Hallo Helga,
mein Gott, gut das du das geschrieben hast. Ich dachte der 23.6. wäre ein Donnerstag... wo mein erster Wochenendtag wäre... aber das ist ja ein Dienstag... das muß ich ändern lassen, ich kann nicht zur Arbeit, wenn die mir die Kronen runtersägen und meine Schnute betäubt ist und mir hinterher womöglich wieder alle Zähne von der Narkose weh tun... das muß ich unbedingt abändern... wieso haben die mir an nem Dienstag nen Termin gegeben, wenn ich doch Donnerstag wollte? Ich muß gleich mal anrufen...

LG, Kerstin



kess.h
Mitglied seit 06. 12. 2008
386 Beiträge

Hi Leute, ich bin gerade total geschockt. Ich hatte ja meinen ZA schon angerufen, wegen Termin verschieben auf Donnerstag und da hieß es, es soll Dienstag abgeklärt werden, da er im Juli in Urlaub sei und da ja meine beiden anderen Termine wären. Hmm, komisch, weil vorher hieß es ja, er hätte vorher Urlaub... und dann gleich schon wieder? Naja, vielleicht hat sich da jemand vertan dachte ich. Jedenfalls rief ich heute wieder an wegen dem HKP der immer noch nicht da ist... grrr... und fragte dann auch wegen den Terminen und weil der ZA ja Dienstag erst wieder im Hause sei und ob ich da nicht gleich den Tag kommen könnte... und da sagte sie, dass mein ZA die Klinik verlassen hätte *schock* aber wieso und weshalb hat sie nicht gesagt... jedenfalls macht jetzt ein anderer weiter... aber erst muß der HKP dort sein... aber warum bloß? Ich mochte doch meinen ZA? Und wer weiß, wie der andere jetzt weiter macht? Und was soll das überhaupt? Hab nur ein großes Fragezeichen im Kopf :-(
Hattet ihr so etwas auch schon? Bin echt irgendwie total geschockt :-(

LG, Kerstin