Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

taubheit nach implantat

Alaeticia
Mitglied seit 30. 03. 2018
2 Beiträge

Hallo Manu,
ich gehe demnächst in einen Arzthaftungs-Prozess wegen zweifacher Nervverletzung beim Bohren von Implantaten und 2 Implantate in den Nerv gesetzt, 1 Implantat dann noch auf den Nerv, keine Bohrschablone verwendet und Herausdrehen de Implantate in der ersten Woche versäumt... Wie kommst du in deinem Beitrag hier auf 30 000 EUR ?



Alaeticia
Mitglied seit 30. 03. 2018
2 Beiträge

Hallo Manu....... hast du denn danach die Implantate v e r s p ä t e t entfernt bekommen..oder sind diese drinnen geblieben?



Logo
Logo

Kann mir evtl. Jemand sagen ob das Normal ist? Habe jetzt vor einer Woche 4 Implantate eingesetzt erst 6 Tage danach ist dieser Taubheits Gefühl bei der Kinn und Lippe da??



Stern77
Stern77

Bei mir ist es Tag 13 nach OP. Taubheit unverändert noch da. Morgen Kontrolltermin beim Chirurgen. Ich hab schon vieles gelesen und probiert...langsam verzweifle ich, weil man nichts positives liest. Hast du absolute Taubheit oder auch kribbeln?



A.G.
A.G.

Hallo, mir wurde 3 Tagen ein Implantat im UK gesetzt. Das Taubheitsgefühl in Unterlippe und Kinn war sofort da, am selben Abend dachte ich noch, die Betäubung braucht so lange, bis sie weg ist. Am Folgetag sofort wieder hin, das Implantat wurde etwas hochgedreht. Keine Besserung. Daraufhin wurde es gestern entfernt. Nach wie vor bessert sich nichts. Ich soll nun am Montag wieder kommen. Wie gehe ich nun weiter vor? Neurologen aufsuchen? Ich möchte, dass solange es möglich ist, noch was getan werden kann. Vit B12 bekomme ich. Es wäre furchtbar, wenn es so bleibt ????



Stern77
Stern77

Hallo, ich möchte dir Hoffnung schenken. Bei mir ist die Taubheit Lippe und Kinn vollständig weg. Aber es dauerte....Ich konnte mir es auch nicht vorstellen, dass es so bleibt. Zum Glück hatte ich einen fürsorglichen Chirurgen. Er machte ein weiteres DVT um sicher zu gehen das die Implantate weit genug weg sind und versicherte mir, dass der Nerv wohl nur beleidigt ist. Und so war wohl auch...Das Bohrloch war zwar tiefer und hatte evtl. Auch den Nerv angekratzt aber das Implantat wurde nicht so tief gesetzt. Der Nerv konnte sich erholen und ich hab fest daran geglaubt. Erst tat sich gar nichts...alles tot...Nach ca. 2 Monaten ging sehr deutlich weg...Es kribbelte und das Gefühl war mal weg mal da..Ein ewiges Hin und Her. Und nach 3 Monaten war es fast gut.