Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Schwindel , Sehstürze , übelkeit , NAckenschmerzen nach Zahnbrücken

Kevin
Kevin

hi , mein Name ist Kevin , ich bin 30 Jahre alt, und mir geht es seitdem mir die zähne abgeschliffen, und ich meinen Zahnersatz bekommen habe zunehmend schlechter.

Ende März diesen Jahres wurden mir die Zähne abgeschliffen , und ca zwei Wochen später , mitte April , bekam ich dann meine Brücken.

Seitdem geht es mit mir eigentlich nur noch Bergab.

Anfangs waren es nur schmerzen , welches der Zahnarzt damit abwälzte, das sich die zähne noch an den ganzen Umstand gewöhnen müssten....
Tage darauf kam mein erster Sehsturz, noch nich so massiv wie die darauf folgenden , aber es sorgte schon für Unwohlsein Verwunderung.

Theoretisch ist das auch alles jetzt viel viel viel zu viel um das hier alles aufzuschreiben , aber ich versuche es hier jetzt mal sao gut es geht zu schildern.

Naja oder ich komme einfach doch auf den punkt, weil es aufgrund meiner Konstitution momentan mir viel zu anstrengend ist das alles aufzuschreiben.

ich war jetzt schon stationär im Krankenhaus , bei mir wurde MRT und CT gemacht,
das nervenwasser wurde unterucht, Hirnstromtests wurden gemacht, ich war beim HNO, ich war in der Augenklinik , und ich war des Öfteren schon bei meinem Hausarzt der auch nur noch mit den Achseln zuckt weil er nicht mehr weiß wie er mir helfen soll .

ich leide permanent unter Sehstörungen bis hin zu richtigen sehstürzen , habe permanent Kopfschmerzen , mein nacken tut weh , ich habe ständig Unwohlsein und es fühlt sich so an als würde ich Achterbahn fahren oder hätte 3 Bier getrunken , wobei ich gar keinen Alkohol trinke.

ich halte das so einfach nicht mehr aus.

kann es sein das ich eine allergische Reaktion auf die Brücke habe , und wenn ja , was kann ich machen um das heraus zu finden.

bitte helft mir.

danke , gruß Kevin



dentschulz
dentschulz

Puh,
aus welchem Material ist den die Brücke?



  • 1