Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Schmerzt das Implantateinsetzen?

Maren
Maren

Hallo, sagt mir doch mal bitte ehrlich, ob das Einsetzen einen Implantats in den OK nicht superdoll wehtut. Ich stelle mir das wirklich scheußlich vor und drücke mich schon lange darum. Und was ist danach, wohl alles drin zwischen starken und keinen Schmerzen, oder?
LG Maren



Jutta-Maria
Jutta-Maria

Hallo Maren,

das Setzen der Implantate tut definitiv nicht weh. Ich bin auch total ängstlich und mache mir 1 Woche vor jeder OP fast in die Hosen vor Angst. Falls Du genügend Spritzen bekommst spürst Du den Bohrer ganz sicher nicht. Lediglich die Geräusche...Die Schmerzen danach sind erträglich. Dafür gibt es ja Tabletten. Das Gesicht wird etwas anschwellen aber das ist doch sicher nicht Dein größtes Problem.
Ich persönlich finde die ganzen Knochenaufbaugeschichten viel schlimmer.
Hab Vertrauen in Deinen Operateur. Ganz liebe Grüße sendet Dir Jutta-Maria



Heide
Heide

Hallo Maren,
also ich fand, es tat überhaupt nicht weh. Ich hatte auch solche Angst, dass ich am Tag vorher noch am liebsten den Termin abgesagt hätte. Dann hatte ich wahnsinnige Angst, vor den Schmerzen in der ersten Nacht, danach. War aber nichts. Ich nahm kurz nach dem Setzen der Implantate, 1 OK, 2 UK, wobei der Chirurg oben zwei mal bohrte, nur eine einzige Schmerztablette. Mehr war wirklich nicht nötig, war ganz erstaunt. Also keine Angst und durch, man stellt es sich wirklich schlimmer vor, als es dann ist.
Gruß
Heide



roudy
roudy

das Einsetzen der Implantate hat bei mir überhaupt nicht geschmerzt. Erst nachher als die lokale Betäubung nachließ hatte ich ca. 4 Tage heftige (Wund)Schmerzen die ich mit Schmerzmittel bekämpfte. Erst nach 8 Tagen war ich wieder schmerzfrei.



Anita
Anita

Hallo Maren

ich habe mir in der gleichen Sitzung im OK 2 Impl. mit Knochenaufbau und im UK 1 Impl. setzen lassen.
Es war absolut schmerzfrei, auch nach der OP und am nächsten Tag, keine Schmerzen und
keine Schwellungen, man sah mir nichts an.
Ich habe nur gut gekühlt und die erste Nacht in erhöhter Position geschlafen.
Also, Kopf hoch, ich wünsche Dir viel Mut und Glück.

Liebe Grüsse
Anita



Heide
Heide

Bin schon froh, dass es anderen auch so ging, sonst glaubt mir das keiner. Auch ich war absolut schmerzfrei. Die eine Tabl. nach der OP hätte ich mir wahrscheinlich auch sparen können. Nur weil es etwas weh tat, nahm ich sie, vor lauter Angst, dass es jetzt los ginge.
Ich stelle mir aber trotzdem jetzt die Frage, woran es liegen kann, dass die einen keine Schmerzen haben und andere, wie z.B. der/die arme roudy, so starke und das tagelang. Ob das am Arzt und dessen Können liegt, oder woran?
Für alle, die es noch vor sich haben - Kopf hoch die Chancen, schmerzfrei davon zu kommen, stehen gar nicht schlecht.
Liebe Grüße und alles Gute
Heide



Anita
Anita

hallo Heide

ich habe mir die gleiche Frage gestellt, wie Du, woran es liegen kann, dass die einen solche tagelange Schmerzen haben und die einen überhaupt keine. Ob es am Können des Implantologen liegt, habe ich mich auch gefragt. Wenn nachher das Resultat stimmt, sind die Schmerzen sicher schnell mal vergessen.
Liebe Grüsse
Anita



Heide
Heide

Hallo Anita,
hast natürlich recht, aber wenn außer der fehlenden Schmerzen auch noch das Resultat stimmt? Super, würde jedem der sich diese doch recht kostspielige Sache antut, dies von Herzen wünschen. Noch dazu, wo doch das eine nicht automatisch das andere nach sich zieht, sprich der mit Schmerzen ein tolles und der ohne ein verpfuschtes Ergebnis hat.
Gruß
Heide



Kiwi
Kiwi

Hi,

habe das Implantat-Setzen morgen vor mir (2xUK, links und recht) und eine Heidenangst. Allerdings eher vor den Spritzen, die haben beim Ziehen der kaputten Zähne scheußlich weh getan, aber ich hoffe, das ich es diesmal mit Vereisen besser überstehe... Für hinterher gibt es schließlich Schmerztabletten, da versuche ich es gar nicht erst ohne, bin ein hoffnungsloser Jammerlappen in der Beziehung.
Lg Kiwi



Heide
Heide

Hallo kiwi,
mir ging es genauso, hatte so viel Angst, mehr geht gar nicht, war aber völlig unbegründet. Also Kopf hoch und ich drück Dir die Daumen, dass es so gut geht, wie bei mir.
Toi, toi, toi
Heide
und nicht vergessen, Astronautenkosten kaufen.
Mein Implantologe hat es vergessen, dann stand es aber im Begleitzettel, weil man doch 1 Woche nichts kauen darf und dann stand ich schön blöde da.