Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Schmerzen - Zahnarzt kann nichts festestellen

Katja
Katja

Ende Februar wurden mir 2 Implantate + Knochenaufbau im Oberkiefer gesetzt.
Da ich nach 4 Wochen immer noch starke Druckschmerzen hatte, wurde nochmal ein Kontrollröntgenbild gemacht. Die Kieferhöhle war entzündet, scheinbar befand sich darin auch Granulat aus dem Knochenaufbau. Daraufhin wurde die Kieferhöhle aufgebohrt und gereinigt und ich habe über Wochen ein Antibiotikum genommen. Der Druckschmerz ist etwas besser geworden, allerdings habe ich nach wie vor leichte – mittlere (teils pochende) Schmerzen im Oberkiefer. Mein Zahnarzt kann auf dem Röntgenbild nichts feststellen. Die Implantate würden gut sitzen und die Kieferhöhle wäre frei. Was kann das sein?
Vielen Dank schon einmal im Voraus!



Dr. Dr. B. Zahedi
Mitglied seit 06. 12. 2000
4008 Beiträge

hallo,
nach einer sinusitis durch fremdmaterial mit kieferhöhlen-operation scheinen mir beschwerden nachvollziehbar.
wie sitzen denn die implantate? wurde ein 3D-bild gemacht?
gruß
b. zahedi



Katja
Katja

Hallo Herr Dr. Zahedi;
Vielen Dank für Ihre Antwort. Es wurde ein 3D Bild gemacht; allerdings kann mein Chirurg dort nichts erkennen was die Schmerzen erklärt. Er sagte; die Implantate würden gut sitzen. Wie lange kann der Schmerz noch dauern bzw. was empfehlen Sie mir? Vielen Dank im Voraus für Ihre Rückmeldung.



  • 1