Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Schmerzen nach plastischer Deckung bei Oberkiefer OP

Revival71
Mitglied seit 05. 08. 2020
2 Beiträge

Vor 3 Wochen wurde ich am Oberkiefer operiert. Es wurde Weichgewebe aus dem Knochen entfernt und der Kieferknochenrand geglättet (bei der Extraktion des linken Schneidezahns ist die vordere Knochenlamelle weggebrochen). Um die Wund verschließen zu können, wurde die Schleimhaut unter der Oberlippe extrem nach unten gezogen und vernäht. Seither habe ich an dieser Stelle gewaltige Schmerzen. Alles fühlt sich dick an, spannt und tut weh. Sprechen und lachen vermeide ich, so gut es geht, da es auch furchtbar schmerzt. Der Arzt meint, das würde sich im Lauf der Zeit wieder geben. Ist dieser Zustand wirklich notmal? Hat jemand ähnliches erfahren?
LG



docwolff
docwolff

Guten Tag,
ich hoffe, dass es sich schon gebessert hat. Es gibt hier nur selten Komplikationen, die für ein anhaltendes Problem sorgen können.
mfg
Wolff



  • 1