Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Richtige Position der Implantate

Anne*
Mitglied seit 08. 04. 2023
14 Beiträge

Hallo,
4 Implantate im Oberkiefer für eine Stegprothese.
Gibt es für die Positionierung der Implantate zwingend Vorgaben oder ein Schema, daß ein fachgerechter Montage der Stege und Sitz der Prothese gewährleistet ist, oder spielt die Verteilung der Implantate dabei keine große Rolle ?



Docwolff
Docwolff

Guten Tag,
bei 4 Implantaten ist die bewährte Positionierung 4-2-2-4.
Das sorgt
a) für eine weiträumige Abstützung (Polygon) und
b) dafür, dass die Stegverbindung den Biss am wenigsten stört.
Andere Positionierungen unter den Kriterien sind allerdings möglich.
mfg
Wolff



Anne*
Mitglied seit 08. 04. 2023
14 Beiträge

Guten Tag,
Danke für die Antwort.
Meine 4 Implantate im OK sitzen auf 12-15 und 21-26.
Da sie nicht symmetrisch angeordnet sind, verläuft der Steg vorne schräg, ebenso die Prothese und verursacht ein Hervorstehen der Oberlippe. Kann die Stegführung noch geändert werden?
Danke für Ihre Einschätzung.
Viele Grüße

Anhänge ( 1 )


erich49
Mitglied seit 05. 12. 2022
53 Beiträge

Wie schaut es mit der Prothese aus (Foto)?



Anne*
Mitglied seit 08. 04. 2023
14 Beiträge

Überbiß von 0,5 cm
Oberlippe wirkt geschwollen und rechts, wo der Steg verdickt, ist außen eine kleine Beule erkennbar. Kann man das mit einer Stegveränderung in den Griff kriegen, oder einem neuen Implantat?
Danke

Anhänge ( 1 )


erich49
Mitglied seit 05. 12. 2022
53 Beiträge

Überbiß von 0,5 ist schon sehr viel wie geht es mit dem abbeißen ?

Foto meinte ich von vorne wo man die Lachlinie sieht.
Beule kann ich nicht erkennen also mit denn Implantaten kann man hierbei keine
Veränderung machen aber die Prothese könnte man eventuell verändern.



Anne*
Mitglied seit 08. 04. 2023
14 Beiträge

Der Überbiß ist definitiv zu groß. Probleme beim Abbeißen, etwas kleinkauen vorne geht garnicht, ab und an fällt mir Essen einfach aus dem Mund. Beim Lachen liegen die Zähne auf der Unterlippe. Das ganze Gebiß ist einfach zu weit vorne macht negative Ästhetik und verändertes Gesicht. Ich kann das so nicht akzeptieren.
Mal schauen, wie das ausgeht.



erich49
Mitglied seit 05. 12. 2022
53 Beiträge

Kann ich absolut verstehen musst du auch nicht akzeptieren.
Steg könnte man eventuell verändern und Prothese neu machen an denn
Implantaten kann man nichts mehr machen ist so gesehen auch nicht nötig.



Anne*
Mitglied seit 08. 04. 2023
14 Beiträge

Danke, daß macht Hoffnung!



  • 1