Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Neuerdings Probleme mit Schneidezahn

El Viejo
Mitglied seit 01. 07. 2019
2 Beiträge

Guten Tag,
ich habe gerade dieses Forum entdeckt und möchte folgendes Problem schildern.
Im März wurden mir vier Implantate gesetzt. Drei oben (Backenzähne) nebeneinander und direkt dort unter ein Backenzahn im Unterkiefer. Soweit alles bestens, keine Probleme mit den Implantaten. In 6 Wochen bekomme ich Provisorien drauf und ende September die Kronen.
Nun habe ich seit knapp 2 Wochen ein Problem mit einem Schneidezahn auf der gegenüberliegenden Seite. Kann es sein, dass durch die fehlenden Zähne mein Unterkiefer von mir wohl unbemerkt Druck auf den Oberkiefer/Schneidezahn ausübt und dieses "komische Gefühl" verursacht? Es ist ein Gefühl als würde eine Zahnklammer die viel zu stramm ist auf meinen Schneidezahn drücken. Nicht ständig, nur beim kauen oder wenn ich gegen den Zahn drücke. Er ist fest und wackelt nicht.
Puuuh, ich hoffe mich halbwegs verständlich ausgedrückt zu haben. Ich kann leider erst nach meinem Urlaub zu meinem Zahnarzt, bin aber etwas verunsichert.
Gruß El Viejo



docwolff
docwolff

Guten Tag,
wenn keine Risiko der Wurzelverletzung durch ein nebenstehendes Implantat besteht, dann dürften nur eine Überlastung oder typische Zahnerkrankungen als Ursache infrage kommen.
mfg
Wolff



El Viejo
Mitglied seit 01. 07. 2019
2 Beiträge

Guten Tag docwolff,

da die Implantate weit entfernt des Schneidezahns sind, deckt sich Ihre Meinung ja mit meiner. Es wird sicherlich eine Überlastung des Zahns sein. Werde wenn ich wieder zuhause bin zum ZA gehen.
Vielen Dank für Ihre Meinung.

El Viejo



  • 1