Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Nervverletzung Sinuslift

Alexandra
Alexandra

Guten Tag!
Bei mir wurde Ende Januar im Oberkiefer am 6er ein Implantat und Knochenaufbau mittels Sinuslift gemacht. Der Eingriff war meines Erachtens komplikationslos. Nach ca. 5 Wochen, begann die obere Zahnreihe rechts empfindlich zu werden. (heiß/kalt/Luftzug). Es folgten IM WECHSEL Ohrenschmerzen, rote heiße Wange, massives Kribbeln an der Wange/rechter Nasenflügel/Auge. Kribbeln bis Taubheit der Zunge (mehrere Wochen anhaltend), ein unbestimmter Druck im Bereich des Knochenaufbaues.
Mehrere Röntgen, auch ein DVT, Untersuchungen beim Zahnarzt (Nachbarzähne) waren ohne Befund. Auch ein HNO Arzt konnte nichts Ungewöhnliches finden. Eine prophylaktische Antibiotika Gabe blieb ohne Erfolg.
Mittlerweile ist das Ganze (nach knapp 3,5 Monaten) etwas! besser geworden. Aber leider immer noch nicht zufriedenstellend...
Mein Implantologe meinte, es handelt sich bei meinen Beschwerden um eine Kiefergelenksafthrose - was mit verschiedenen Abdrücken und Messungen von meinem "normalen" Zahnarzt nicht bestätigt wurde. Keinesfalls können die Beschwerden vom Implantat/Knochenaufbau kommen.
Ich denke aber, dass da ein Nerv beleidigt/beschädigt wurde bei der Implantation und ersuche um eine fachkundige Meinung dazu. Das Implantat ist derzeit noch nicht "geöffnet" im Kiefer . Vielen Dank für Ihre Antwort! Alexandra



docwolff
docwolff

Guten Tag,
da es keinen echten Nervast im Oberkiefer gibt, sondern nur Verästelungen ist eine Nervverletzung, wie sie Unterkiefer möglich ist, eigentlich nicht denkbar. Der Zungennerv (N. lingualis), der für ein Kribbeln der Zunge verantwortlich ist, hat auch keinerlei anatomische Nähe zum Oberkiefer/zur Kieferhöhle. Man kann eine Unverträglichkeit gegen Material diskutieren, was leicht überprüfbar wäre.
mfg
Wolff



Jasmin
Mitglied seit 31. 08. 2017
62 Beiträge

Hallo Alexandra,

wurde dein Knochenaufbau mit Eigenknochen oder Knochenersatzmaterial vorgenommen? War die Zahnlücke vorher entzündungsfrei?

Eigentlich hätte man dich vor der Implantation über die speziellen Risiken bei der Implantation im Oberkiefer aufklären müssen.
Auch hier kann es zu Nervverletzungen kommen .... !!!!

Wird ein Nerv durchtrennt, kann der Nerv durch eine Nervennaht wieder vereinigt werden. Die Wiederherstellung der vollen Funktionsfähigkeit ist jedoch nicht sicher ..... (so wurde ich z.Bsp. aufgeklärt).

Liebe Grüße Jasmin



Alexandra
Alexandra

Hallo Jasmin! Es würde Rinderknochen verwendet. Die Lücke war gut verheilt. Ich habe leider erst kurz vor dem Eingriff erfahren dass ich einen Knochenaufbau benötige (bei dem vorangegangenen Röntgen war das anscheinend nicht sichtbar.) Ich hab jetzt von einigen Ärzten gehört dass der Aufbau unnötig hoch gemacht worden sei. Alle Zahnärzte behaupten dass eine Nerv Schädigung nicht möglich sei. Mein Neurologe sagt dass das sehr wohl möglich ist. Beweisen kann man das anscheinend nicht. Mir ist das aber zuviel Zufall - dass alle Symptome gleichzeitig ohne Zusammenhang auftreten??? Kann ich nicht glauben... Anscheinend hilft nur Abwarten... Mir wäre ja schon geholfen wenn mal wer zugeben könnte dass das sehr wohl eine Nervenschädigung ist und sich hoffentlich auch wieder regeneriert... Lg Alexandra



Jasmin
Mitglied seit 31. 08. 2017
62 Beiträge

Liebe Alexandra,

darauf kannst du lange warten, dass jemand etwas zugibt.
Zu einer Nervverletzung kann es immer kommen ...!!!

Man hat dir Bio-Oss (Knochenersatzmaterial vom Rind) augmentiert, ohne dich darüber aufzuklären, eine Schande.
Du musst lt. Hersteller darüber aufgeklärt werden und auch unterschreiben, dass du es haben möchtest.

Auch bei mir wurde es verwendet, ohne Aufklärung. Es musste nach 8 Monaten wieder herausgeschabt werden, da es sich nicht mit dem Eigenknochen verbunden hat (lt. Aussage meines Chirurgen war alles ein Matsch). Ich hatte wie du auch ständig Schmerzen und niemand wollte es wahrhaben. "Man" weiß sehr wohl um die Risiken, ist halt aber ein lukratives Geschäft.
Ich möchte das hier nicht weiter ausführen. Falls du Interesse an einem Austausch hast, maile mir an: givemeasmile13@web.de

Liebe Grüße Jasmin



  • 1