Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

NDR Fernsehen heute Viste "Risko Implantate"

Bianca11
Mitglied seit 22. 01. 2009
19 Beiträge

Hallo an Alle,

heute Abend kommt eine Sendung im NDR Fernsehen. Thema Risiko Implantate. Da meine OP am Samstag geplant ist überlege ich mir, ob ich mir diese Sendung ansehen soll. Auf der einen Seite bin ich neugierig und auf der andern Seite mache kommen dadurch vielleicht noch mehr Ängste. Wie sehet ihr die Sache?

Lieben Gruß
Inge



Kirsten
Mitglied seit 11. 02. 2009
4 Beiträge

Hallo,

also ich würde mir an deiner Stelle diese Sendung nicht anschauen. Natürlich gibt es bei jeder OP und bei jedem Eingriff Risiken. Und es wird auch immer wieder Menschen geben, bei denen das Ganze schief geht. Aber das ist wie mit den Risikohinweisen auf Beipackzetteln/Arznei; wenn man sich das im Vorwege durchliest, dann darf man nichts mehr nehmen. Genauso ist es mit allen Produkten, die du kaufst...willst Du Dich jedes Mal im Vorwege wuschig machen mit Warnhinweisen...ne. Du hast Dich für die OP entschieden und nun wird alles gut und durch- Was machst Du, wenn heute abend da von Risiken die Rede ist...OP absagen ?



admin
Mitglied seit 24. 10. 2008
235 Beiträge

klar muss man sich auch mit den Risiken auseinandersetzen, darüber finden Sie aber auch hier unter "implantat-infos von A-Z" eigentlich alles aufgelistet. Die Sendung wird sicherlich als Basis die Informationen von hier und aus dem Forum nutzen um dann eine möglichst interessante Geschichte zu stricken.



Annette
Mitglied seit 08. 01. 2009
124 Beiträge

hallo inge,

ich denke, du wirst dich mit den risiken sicher schon auseinandergesetzt haben - schliesslich bist du ja hier im forum unterwegs ;-)

ich weiss auch nicht, ob ich mir das an deiner stelle kurz vor der op antun würde ... würde der titel lauten: leben ohne prothesen - dank implantaten ....das würde sicher eher deinen optimismus stärken :-)

lg annette



shirin
Mitglied seit 16. 01. 2009
358 Beiträge

Huhu

Ich denke, es kommt darauf an, wie empfindlich du bist..
Mir hat es z.B. schon gereicht, hier im Forum diverse Leidenswege zu lesen.
Da fing ich schon an zu zweifeln..*schäm*

Vor ein paar Tagen war grad irgendwo ein Beitrag, da hat jemand ein Video über das Implantieren angeschaut (auch VOR der OP), ich habs nicht mal im nachhinein geschafft, mir dieses Video anzugucken..

Ich würde es lassen..;-)



Karolina149@web.de
Mitglied seit 23. 10. 2008
35 Beiträge

Hallo Inge,
ich habe meine Implantate schon im Mund und werde mir die Sendung -da ich sie nicht im Fernsehen empfangen kann- auf jeden Fall über den Computer anschauen. Ich denke, Information kann nie schaden.
Vor der Implantation brauchst Du keine Angst haben, diese ist zwar etwas unangenehm, aber es ist zum Aushalten.
Alles Gute!
Karolina



kess.h
Mitglied seit 06. 12. 2008
386 Beiträge

Hallo,

da ist jeder Mensch anders. Ich habs mir vorher angesehen, also so ein Video und mich hats tierisch gegruselt. Allerdings wußte ich so auch ungefähr, was auf mich zu kommt, was mich irgendwie auch ein wenig beruhigt hat.
Heute habe ich es mir mit meiner Freundin nochmal angeschaut, weil sie es unbedingt sehen wollte... heute konnte ich kaum hinsehen, weil mir meine frisch gesetzten Implis dabei irgendwie weh getan haben *lach*



Heddi
Mitglied seit 04. 11. 2008
47 Beiträge

Guten Abend,
ich "durfte" arbeiten und konnte mir die Sendung leider nicht anschauen. Bei mir wäre es so gewesen, dass ich sie mir vor der OP natürlich angeschaut hätte, um es dann hinterher zu bereuen. Wie hat der Beitrag denn nun gewirkt?
LG Heddi



shirin
Mitglied seit 16. 01. 2009
358 Beiträge

Morjen..

Ich habs gesehen...war tatsächlich nicht wirklich spektakulär...

Ein lebendiges Bsp. wurde gezeigt, der massive Probs mit seinen ersten Implis hatte.
Diese lockerten sich immer wieder und wurden nur von Ärzten wieder festgedreht...was dazu führte, daß sie schlussendlich brachen.
Eine Odyssee von Ärzten fand keine wirkliche Ursache heraus, erst eine renommierte Ärztin einer Uni Klinik hatte die richtige Diagnose.
Nach dem Setzen neuer Implantate schien er wieder glücklich..

Danach wurde im Studio eine Fachfrau befragt, welche Gründe, welche ungefähren Kosten (auf die sie keine explizite Antwort gab) und so weiter...

Nix bahnbrechend Neues, keine fiesen Bilder...nix dergleichen...

Merke aber gerade, daß ich mich nicht mehr an alles erninnern kann, weil meine Kids ständig dazwischen gefunkt hatten..*grml*

edith sacht, so langsam nerven die Vertippers...*fauch*



kess.h
Mitglied seit 06. 12. 2008
386 Beiträge

Hallo,
ich konnte mir leider auch nur über die Webseite ein paar Ausschnitte der Sendung ansehen, da ich hier kein NDR empfangen kann... schade, ich hätte es gerne ganz gesehen...