Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Knochenaufbau OK möglich, trotz mehrfacher Kieferhöhlen-OP?

Sap
Sap
Mitglied seit 28. 08. 2015
3 Beiträge

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein 16 Implantat muss aufgrund Entzündung um das Implantat sowie im Kieferknochen entfernt werden. Nach einigen Monaten, wenn alles abgeheilt ist, sollte ein neues Implantat inkl. Knochenaufbau und ggf. ein Implantat bei 17 (auch mit Knochenaufbau) gemacht werden.

Jetzt bin ich in der Vergangenheit 4 mal an den Kieferhöhlen operiert worden, wo auch die Schleimhaut zum Teil komplett entfernt wurde (bis auf kleine "Schleimhautinseln".

Ist da ein Knochenaufbau überhaupt noch möglich?

Über Antworten würde ich mich freuen.



Dr. Dr. B. Zahedi
Mitglied seit 06. 12. 2000
3996 Beiträge

hallo,
wenn es sich um einen knochenaufbau handelt, der die kieferhöhle nicht mit einbezieht: ja.
ein sinuslift ist ohne intakte schneidersche membran (schleimhaut in der kieferhöhle) nicht möglich.
gruß
b. zahedi



Sap
Sap
Mitglied seit 28. 08. 2015
3 Beiträge

Vielen Dank für die Antwort.

Gibt es denn am 16 die Möglichkeit Knochen aufzubauen ohne die Kieferhöhle mit einzubeziehen?

Über eine weitere Antwort würde ich mich freuen.



  • 1