Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Implantatgetragene Brücke OK links - zementieren oder verschrauben?

impla007
Mitglied seit 28. 08. 2020
2 Beiträge

Hallo,
ich bin gerade in der Endversorgung einer Behandlung, siehe Betreff. Die Brücke muss noch drauf. Mein ZA hat gemeint, das wäre Stand der Dinge ( Sept. 2020 ), dass man heute die Brücke auf den Implantaten verschraubt und nicht mehr zementiert. Ich hatte hier auch Stellungnahmen zu dieser Thematik gefunden, allerdings Stand 2006. Deshalb die nochmalige Frage zum heutigem Stand. Wird da mehr verschraubt oder zementiert? Verschrauben klingt so unsicher nach nicht fest integriert. Ich weiß zwar um die Vorteile, aber mein anderes Implantat wurde zementiert, war 2009, das fühlt sich fest integriert an. Ich kenne hier natürlich auch die Nachteile, falls man die Krone mal runternehmen müsste.

Könnte ein Fachmann hier mal ein bißchen Aufklärung bieten, schon im voraus ein Danke schön!

VG



Dr. Dr. B. Zahedi
Mitglied seit 06. 12. 2000
3996 Beiträge

hallo,
zementiert vs. verschraubt ist kein "heute-wissen-wir-es-besser"-thema. beide verfahren haben ihre stärken und schwächen. beim zementieren muss man sehr darauf achten, dass keine zementreste unterhalb des zahnfleischs verbleiben. gerade bei brücken bin ich eher ein freund des zementierens, da man überprüfbarer spannungsfrei einsetzen kann.
gruß
b. zahedi



  • 1