Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Implantat von Dr.Ihde Dental. Was soll ich machen

gerda260756
Mitglied seit 24. 10. 2008
399 Beiträge



gerda260756
Mitglied seit 24. 10. 2008
399 Beiträge



gerda260756
Mitglied seit 24. 10. 2008
399 Beiträge



gerda260756
Mitglied seit 24. 10. 2008
399 Beiträge



gerda260756
Mitglied seit 24. 10. 2008
399 Beiträge



gerda260756
Mitglied seit 24. 10. 2008
399 Beiträge



gerda260756
Mitglied seit 24. 10. 2008
399 Beiträge



david
Mitglied seit 19. 01. 2010
2 Beiträge

Hallo, ich habe im Oberkiefer ein Zahn verloren. Usw. die 1. Ich war beim Arzt und habe Provisorium bekommen. Ist so zu sagen ein künstlicher Zahn geklebt zwischen die 2 und der anderen 1. Der Arzt sagt dass die Wunde erst heilen soll bevor dort eine Brücke oder ein Implantat reinkommt (die Abgebrochene 1 musste leider raus, war nicht zu retten).
Jetzt hat mir der Arzt folgendes angeboten. 1) eine normale Brücke (da werde die 2 Nachbarzähne geschliffen) oder 2) ein Implantat von Dr. Ihde Dental. Dieses Implantat währe für mich sehr gut da ich Berufstätig bin, viel sprechen muss und ich 3 Tagen währe der Implantat schon belassbar.
Mein Frage: Ist dem zu trauen. Sind die Implantate so gut wie der Arzt sagt und können da doch welche Probleme entstehen? Ich dachte dass man bei Implantaten immer 6 Monate, wenn eingesetzt ist, warten muss und dann wird erst der Zehn eingesetzt. Oder bin ich auf der sicheren Seite wenn ich eine Brücke nehme?
Ich würde mich auf Antworten sehr freuen. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll.
David



Dr. Dr. B. Zahedi
Mitglied seit 06. 12. 2000
4035 Beiträge

Hallo,
über die grundsätzliche Diskussion "Brücke oder Implantat" gibt es im Forum oder in den FAQ schon jede Menge Hinweise.
Für fast alle Implantate gibt es mittlerweile Sofortbelastungskonzepte "Sofort" bedeutet dabei tatsächlich sofort . Eine 3-Tages-Frist gibt es hierfür definitiv nicht.
http://www.implantate.com/lexikon/sofortbelastung.html
Gruß
B. Zahedi



david
Mitglied seit 19. 01. 2010
2 Beiträge

Ja ich meinte BOI(r) implantat.
Ist das gut, bzw. besser als die normalen Implantate?