Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Implantat locker

Ben
Ben

Hallo.
ich habe am 4.04.07, 8 Implantate gesetzt bekommen.5 im Oberkiefer und 4 im Unterkiefer.Hatte keinerlei Probleme aber da ich die Implantate immer sehr gut gereinigt habe ist mir beim Putzen aufgefallen das sich im Unterkiefer eins ein bischen lockert,ist das nun der verlusst des Implantats?Ich habe mein ganzes Geld in diese Behandlung gesteckt und wenn ich jetzt ein Implantat verliere wäre das für mich ein Weltuntergang.Für Antworten wäre ich sehr dankbar da ich ziehmlich verzweifelt bin.



Tina
Tina

Hallo Ben, ich hatte das gleiche Problem wie Du.
Es war allerdings nur die Einheilkappe, welche der ZA ganz leicht festschrauben konnte. Übrigens.... 5 im OK und 4 im UK ergibt 9 Implantate.
Alles Gute
Tina



Ben
Ben

Vielen Dank Tina,ja ich weiss 5+4 egibt 9,ich so nevös wegen dem Implantat das ich noch nicht einmal mehr rechnen kann.Bei dir war es GLücklicherweise die Einheilkappe sei froh,bei mir wurde aber ncht so eine Einheilkappe eingesetzt.Für weitere Antworten wäre ich dankbar



Ben
Ben

Vielen Dank Tina,ja ich weiss 5+4 egibt 9,ich so nevös wegen dem Implantat das ich noch nicht einmal mehr rechnen kann.Bei dir war es GLücklicherweise die Einheilkappe sei froh,bei mir wurde aber ncht so eine Einheilkappe eingesetzt.Für weitere Antworten wäre ich dankbar



Ben
Ben

Hallo nochmal,ich hätte noch eine Frage ,
Könnte es sein das die lockerung vom Implantat vom Provisorium durch das Kauen oder dem Druck kommt,könnte es man noch wieder festziehen,weil die waren alle bis heute morgen bombenfest.(bis jetzt das eine )
Für weietre Antworten danke ich euch.



Karl-Josef Mathes
Karl-Josef Mathes

Hallo,

also, das Implantat ist immer (bis auf sog. einteilige) mit einer Schraube verschlossen. Das heißt, morgen zum Zahnarzt und der soll, wenn es geht, den "Deckel" wieder festdrehen.

Gruß
K.-J. Mathes



Ben
Ben

Vielen Dank Herr Mathes für ihre Antwort,selbstverständlich werde ich morgen sofort zum Zahnarzt gehen.Eine verstehee ich noch nicht so ganz.da ich absoluter Laie bin verstehe unter (sog.eiteilige)nicht viel.Mein Zahnarzt hat im OK Titan Implante und im UK sogenannte Implantate mit Kugelkopf aber alles von der Firma Trinon Q-Implantate.Und wie gesagt im ÜK ist einer mit ein wenig Spiel,aber ich will nicht so da rum experementieren.Haben diese Implantate auch eine Schraube und kann man das Implantat auch wieder festdrehen?
Vielen Dank für weitere Antworten.



Ben
Ben

Hallo,
Also,hab beim Zahnarzt heute angerufen und hab die Situation geschildert hab aber erst Freitag einen Termin bekommen.Die meinten das wäre eigentlich nicht so schlimm,man müße alles mal nachschauen und wenn das Implantat raus muß,könnte man ja ein neues größeres durchmesser implantieren.So wirklich haben die da nicht so geholfen.jetzt bin ich aber genauso weit wie vorher und muß ich denn das neue implantat wieder bezahlen?
Oder übernimmt das der Zahnarzt?Ich tappe vollkommen im Dunkeln.Hat jemand erfahrung mit so einer Situation?
LG



Gerd
Gerd

Hallo,

hoffe, daß es eine lockere Abdeckkappe war.



karine
karine

hallo,
ich rate dir, gehe sofort zum ZA. ich kann da von erfahrung berichten. mein za ist da super und hat auch super arbeit geleistet ... ich bekam ein neues implantat ohne probleme neu implantiert.
ich drück die daumen!!
karine