Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

implantat 6-8 taschentiefe und knochenabbau

mina
Mitglied seit 09. 04. 2019
1 Beiträge

hallo,
mir wurde vor 2 jahren ein implantat gesetzt.
später wurde dann vom zahnarzt eine krone mit schraubverschluß angebracht. ich hatte gleich das gefühl,daß er sehr unsicher war, bei der befestigung.
jetzt wurde zufällig bemerkt, daß die krone wackelt.
der za hat die wieder festgeschraubt,aber nicht auf drehmoment geachtet.
tage später krone wieder locker.
da ich wenig vertrauen zu meinem za habe ,bin ich zu kieferchirurg, der implantat gesetzt hat.
er hat röntgenbild gemacht und gesagt, daß knochen aufgeweicht ist.
er hat krone wieder fest verschraubt.
ich bin dann nochmal zu meinem za um ihm die info zu geben, daß die krone wieder locker war.
daraufhin wollte er die schraube komplett tauschen.
nur läßt sie sich nicht mehr drehen. sie ist mittlerweile überdreht.
wie soll ich mit diieser situation umgehen?
zu dem za habe ich kein vertrauen mehr.
aber von dem kieferchirurg bin ich auch nicht begeistert.
nur auf mein drängen hin, will er im juni noch mal ein röntgenbild machen. ich habe ihn auch gefragt, was ich machen soll,wegen der überdrehten schraube.
der za wollte krone aufbohren. der chirurg meint, ich solle keine schlafenden hunde wecken. aber so ist das doch auch kein zustand.
immer mit der unsicherheit,wielange hält es noch?
und seine aussage, daß der knochen aufgeweicht ist?
der za meinte, daß bei dem befund knochenaufbau gemacht werden muß.
der chirurg macht gar nichts und sagt, ich solle mich nicht so verrückt machen.
was ich auch nicht verstehe, ich hatte bis jetzt keinerlei symtome einer entzündung.
es hat nichts geblutet oder weh getan. aber die taschentiefe ist 6-8.
und was heißt, der knochen ist aufgeweicht?
ich hoffe, ich konnte mich ein bisschen verständlich machen.
und habe nicht zu unzusammenhängend geschrieben.
also nochmal kurz : chirurg sieht keinen handlungsbedarf trotz knochenerweichung und 6-8 taschentiefe
za meint, knochenaufbau wäre nötig und er will krone aufbohren.
chirurg sagt, ich solle keine schlafenden hunde wecken .
komisch, daß ich gar keine symtome habe.
ich habe auch angst, daß die entzündung auf den ganzen unterkiefer übergehen könnte, wenn der zustand so bleibt.



  • 1