Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Fauliger Geschmack Implantatkrone

Allie35
Mitglied seit 29. 08. 2014
2 Beiträge

Guten Tag,
ich habe vor gut einem dreiviertel Jahr endlich meine Implantatkronen im OK bekommen. Knochenaufbau, Implantation und Einheilung vorab liefen unproblematisch.
Nach einiger Zeit habe ich einen fauligen Geschmack im Mund wahrgenommen, äußerlich war nichts zu sehen und auch das Röntgenbild ergab keine Auffälligkeiten, weshalb ich zunächst nicht ernstgenommen wurde. Da der Geschmack aber nicht wegging, bin ich hartnäckig geblieben, was gut war! Nach Entfernung aller drei Kronen machte sich ein regelrechter Gestank breit und mein Zahnarzt war darüber sehr erstaunt. Er meint nun, dass sich Kleberreste unter den Kronen ins Zahnfleisch gebohrt und eine Entzündung um die Abutments verursacht haben. Es wurde alles gereinigt und die Kronen erneut (mit anderem Kleber) angebracht. Ich hatte nun eine Woche (!) Ruhe und nun ist dieser Geschmack wieder da. Hat jemand eine Idee, wieso das immer wieder kommt? Schließen die Kronen nicht genug ab? Oder ist das eine Unverträglichkeit? Danke für Antworten!



Docwolff
Docwolff

Guten Tag,
ein andere Kleber kann genau die gleiche Problematik wie beim ersten mal verursachen. Klebereste muss man immer penibelst entfernen.
Mit freundlichen Grüßen
Wolff



  • 1