Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Erkältung nach Implantation

Sibylle
Sibylle

Hallo,

ich habe vor 2 Wochen ein Implantat im linken Unterkiefer (Zahn 36) bekommen. Der Eingriff verlief sehr gut, ich hatte danach kaum Schmerzen. Am 4.Tag habe ich aber eine starke Erkältung mit Schnupfen (aber ohne Fieber) bekommen und mit dieser Erkältung kamen dann die Zahnschmerzen und zwar im gesamten linken Unterkiefer. Mein Zahnarzt vermutete, dass die Schmerzen durch die Erkältung ausgelöst wurden und eigentlich nichts mit dem Implantat direkt zu tun haben, da das Implantat sehr gut aussieht und selbst nicht schmerzt. Er hat mir Antibiotika verschrieben. Ich habe jetzt nur noch einen leichten Schnupfen, aber immernoch starke Zahnschmerzen. Die Schmerzen sind besonders intensiv, wenn ich mich bewegen, bei jedem Schritt z.B. habe ich ein pochen im Zahn und ich habe das Gefühl, das der Schmerz hauptsächlich vom Nebenzahn kommt.
Mein ZA kann den Ursprung der Schmerzen nicht finden; kann mir jemand helfen?? Was kann ich gegen die Schmerzen machen, habe bereits über 50 Ibuprofen (in 14 Tagen) genommen.



Sibylle
Sibylle

Hallo Hr. Jensen,

ich war am Freitag doch tatsächlich noch mal bei meinem Zahnarzt und habe ihm die Schmerzen geschildert, daraufhin hat er eine kleine Röntgenaufnahme von dem schmerzenden Zahn gemacht und, wer hätte es gedacht, man sah natürlich nichts auf dem Bild. Also wurde ich wieder nach Hause geschickt ohne Behandlung bzw. Schmerztabletten. Ich habe mich gefühlt wie der größte Simulant, wie unangenehm...
Was kann ich neues berichten? meine Schmerzen sind immer noch da, werden sogar noch stärker, dazu habe ich das Gefühl, dass die Backe angeschwollen ist. Mal schauen, falls die Schwellung zunimmt und für jeden offensichtlich ist, werde ich mich wohl wieder zu ihm in die Praxis begeben, vielleicht glaubt er mir ja, wenn er es sieht.
Ich bin langsam verzweifelt und habe keine Lust mehr auf Schmerzen...
Viele Grüße,
Sibylle



Toebi
Mitglied seit 17. 04. 2019
1 Beiträge

Guten Abend,
dieser Beitrag ist bereits sehr alt, aber beschreibt exakt mein Problem.
Vor 2 Wochen bekam ich ein Implantat im Unterkiefer. Am nächsten Tag eine Erkältung mit starkem trockenem Reizhusten. Seitdem habe ich so starke Schmerzen, dass ich ohne IBU nicht auskomme.
Der Zahnarzt kann nichts feststellen, keine Entzündungen sind zu sehen. Antibiotika nehme ich auch seit 6 Tagen. Das hat keine Besserung gebracht. Wundheilung sieht super aus. Eigentlich dürfte ich keine Schmerzen haben.
Hat jemand ein ähnliches Problem wie Sybille und ich gehabt und es gelöst.
Danke



  • 1