Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Entfernen/Gewährleistungszeit von Implantat

Elo
Elo
Mitglied seit 15. 08. 2022
12 Beiträge

Hoffentlich kann mir jemand meine Frage beantworten. Hier im Forum haben sich doch schon viele Personen das Implantat wegen Unverträglichkeit wieder entfernen lassen. War das stets noch in der Gewährleistungsfrist (2 Jahre)? Denn ich erhielt von einer Schwester eines anderen Implanteurs die telefonische Auskunft, in der Gewährleistungszeit dürfe er an meinem Implantat nichts machen, es auch nicht entferen. Das könne nur der Implanteur tun, der es gesetzt hat. Aber als ich meinen Implanteur mit diesem Problem konfrontierte, antwortete er sofort rigoros, daß er mir das Implantat (bisher nur die Titanschraube) nicht entfernen würde. Ich bilde mir ein, hier im Forum gelesen zu haben, daß sich die meisten einen anderen Zahnarzt gesucht und gefunden haben, der die Reimplantation dann vornahm, auch noch in der Gewährleistungsfrist. Wie ist da die Rechtslage?



Elo
Elo

Vielleicht sollte ich meinem vorangestellten Text noch hinzufügen, daß es sich hierbei nur um eine einzige, noch nicht freigelegte Titanschraube handelt und daß ich nicht beabsichtige, mir ein anderes Implantat setzen zu lassen. Lieber würde ich mir stattdessen eine andere Zahnversorgung durch meine 'normale Zahnärztin' machen lassen.



Elo
Elo
Mitglied seit 15. 08. 2022
12 Beiträge

xyz



  • 1