Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Abutment - Titan vs. Zirkon

Davet
Mitglied seit 14. 11. 2022
5 Beiträge

Würde mich um etwaige Ausführungen/Erfahrung dahingehend freuen.

Dass das Zahnfleisch sich ja überaus gut mit Zirkon verträgt, das habe ich soweit in Erfahrungen bringen können und auch die Vorteile dahingehend (minimiertes Risiko, da Enger an Zirkon anliegend usw)

Macht daher ein Zirkon Abutment auf ein Titan Implantat Sinn?
Theoretisch also die Vorteile aus beiden "Materialien" ziehen - Titan > schnellere Osseointegration + Zirkon-Abutment (längerfristig) erhöhte Zahnfleischgesundheit/Widerstandsfähigkeit.

Meine Befürchtung ist nämlich:

a.) Zahnfleischrückgang (Ästhetik auf längere Sicht bei sichtbar werdenden Metallenen Rand bei Titan Abutment)
b.) erhöhtes Risiko auf Periimplantitis bzw. höheres Risiko auf Zahnfleischrückgang, durch Titan-Abutment.

Wenn es Sinn macht (nicht nur Theoretisch) - wie sind mit einem dicken Daumen die Preislichen Unterschiede zu bewerten, zwischen Titan/Zirkon-Abutment?
Ich finde da leider keine groben Zahlen, womit man rechnen kann.

Vielen lieben Dank!



Docwolff
Docwolff

Guten Tag,
Zirkonabutments in Titan-Implantaten machen wir gar nicht mehr. Nur Y-TZP-Abutments sind imho dauerhaft stabil genug. Die sind aber deutlich härter als Titan und sorgen deswegen für Abrieb in der Innenverbindung. Wenn es ästhetisch notwendig ist, nehmen wir Titanabutments mit hellem Opaker beschichtet.
mfg
Wolff



Davet
Mitglied seit 14. 11. 2022
5 Beiträge

Vielen dank für Ihre Antwort.
Das leuchtet ein und die Angelegenheit mit dem Opaker werde ich definitiv mal anfragen. Eigentlich ziemlich elegant gelöst.



  • 1