Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

6 Implantate mit unglaublicher Preisdifferenz

Patrick
Patrick

Hallo Zusammen,

Bin echt froh diese Seite entdeckt zu haben, sie ist sehr informativ und gut aufgebaut.

Ich habe über ein Jahrzehnt keinen Zahnarzt mehr besucht und dementsprechend Probleme bekommen. Habe endlich genug Mut aufgebaut und möchte dieses Problem beseitigen. Durch dieses „Zahnlose“ Gebiss geht mir immer mehr und mehr an meiner eigenen Lebensqualität verloren.

Habe jetzt zwei sehr gute Zahnärzte (hoffe ich mal) aufgefunden die einen guten Eindruck gemacht haben und mir auch die selbe Behandlung empfohlen haben.
Beide zeigten großes Verständnis für meine Situation und haben mich auch gut Beraten.
Beide besuchen regelmäßig Schulungen und sind Spezialisten in diesem Bereich.

Man wird mir in der zweiten Operation 6 Implantate sezten, sobald die zerstörten Zähne aus der ersten Operation entfernt sind.

Das Problem sind die "vorauss. Gesamtkosten" Der eine ist unglaublich billig der andere unglaublich teuer.

Für die Experten:

16,26,27,36,37,47 müssen durch Implantate ersetzt werden. Die restlichen Zähne sind alle gesund und im guten Zustand.

6500€ will der eine und 9500€ will der andere.

Das macht einen Unterschied von 3000€ !!!

Ist so eine große Preisdifferenz überhaupt möglich?



mariechen
Mitglied seit 10. 11. 2008
272 Beiträge

Ja, so ein Preisunterschied ist gut möglich.

Aber vielleicht sind ja bei dem einen Behandler schon die Kronen dabei und bei dem anderen nicht?

Liebe Grüsse vom mariechen



Dr. Dr. B. Zahedi
Mitglied seit 06. 12. 2000
4035 Beiträge

Hallo,
diese Preisdifferenz ist nicht durch das Honorar erklärbar. Bei einem ausgreiften Implantatsystem eines namhaften Herstellers und einer deutschen Zahntechnikner(Meister)arbeit, ist ein Preis von unter 1500 EUR/Implantat inkl. Zahnersatz nicht realistisch.
Gruß
B. Zahedi



Patrick
Patrick

Hallo Mariechen,

die Kronen sind dabei, deshalb ist das ganze auch so merkwürdig. Ich werde mich bei diesem Zahnarzt noch mal genauer über den Heil und Kostenplan erkundigen.

Vieln Dank

lg



Patrick
Patrick

Hallo Dr. Dr. B. Zahedi

Das heißt, ich muss mit knapp 9000€ rechnen die ich mit meinem Geldbeutel bezahlen muss?!

Das Geld sollte aber keine Rolle spielen, Hauptsache ich werde dieses große Problem los.

Gruß Patrick



Konrad
Konrad

Hallo zusammen,
ich muss leider in einem Punkt widersprechen.
Im Ausland erhält man ein ausgereiftes Implantatsystem inklusuve Überkronung bereits ab 800 Euro.
Implantat eines nordeuropäischen Herstellers und Überkronung aus Zirkonkeramik selbstverständlich.
Gruss
Konrad



mariechen
Mitglied seit 10. 11. 2008
272 Beiträge

Hallo Patrick,

selbst wenn Du knapp 9.000,- € für sechs Implantate mit Kronen zahlst, würde ich sagen, ist das ein super Preis. Ich bezahle je Implantat und je Krone 1.500,- €, also zusammen pro Zahn 3.000,- €.
Aber schreib mal, was bei Deinen Behandlern der Unterschied an den Rechnungen ausmachte.

Liebe Grüsse vom mariechen



liese
liese

hallo Patrick,
der preis ist aber ok,für 6 implantate...ich habe 2006 im august 7 bekommen,und musste 9.000,-euro bezahlen..aber ich kann diese summe in raten zahlen,das heißt,jeden monat überweise ich 1.500,- aber ist schon heftig,diese kosten..hoffe du bist danach zufrieden...ich leider nicht..ist so,als hätte man eine prothese im mund:-( habe mir es besser vorgestellt...lg liese



Patrick
Patrick

Hallo Mariechen,

habe gestern bei dem Schnäpschen Zahnarzt angerufen. Die Arzthelferin war total dessinformiert und der Zahnarzt war angeblich beschäftigt und hatte keine Zeit.

Macht mir schon einen unseriösen Eindruck was die Praxis betrifft. Der Heil und Kostenplan den ich von ihm bekommen habe kann einfach nicht realistisch sein. Werde bei ihm auch nicht mehr in Behandlung gehen.
Er hätte mir schon von Anfang an, einen geschätzten Preis (einfach spontan) sagen müssen, um zu sehen ob ich überhaupt in der Lage bin das alles bezahlen zu können.

Du hast pro Zahn 3000€ gezahlt. Hast du dir die Hinter- oder die Frontzähne machen lassen?

lg



Patrick
Patrick

Hallo Liese,

Du scheinst nicht gerade Begeistert von deinen Implantaten zu sein. Doch raube mir bitte nicht die letzte Hoffnung. Für mich gibt es momentan keinen anderen Ausweg. Sollte ich diesen nicht Schritt wagen, und mein Leben so weiter führen wie jetzt, werde ich so Enden wie der Saddam, nur auf freiwilliger Basis.
Ich bin 23 und total eingeschränkt was ich nur meinem Gebiss und meiner damaligen Dummheit zu verdanken habe.
Ich besitze auch kein großes Vermögen, doch ich wäre bereit, für ein einwandfreies Gebiss alles zu tun. Bei mir ist nun mal die Implantation die beste Alternative sowie die Teuerste.

Da du dir 7 gemacht hast, habe ich einige Fragen:

Frontzähne oder Backenzähne?

Unter Vollnarkose oder nur mit Betäubung?

Alle 7 auf einmal?

Wenn mit Vollnarkose, große Schmerzen nach der OP gehabt, wenn ja, wie lange?

Wie ist das Gefühl mit den neuen Zähnen?

Wie steht der Kontrast zu den echten Zähnen?

Fällt dir das Lachen leichter als früher?

Auf eine Antwort würde ich mich sehr freuen, da mir das gleiche droht wie dir.

lg