Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

2 Implantate im UK

Willi
Mitglied seit 22. 09. 2019
25 Beiträge

Hallo Karin, schön von dir zu hören das soweit alles in Ordnung ist.
Bei mir ist auch alles gut, sowohl die Kontrolle beim Kieferchirurg am 12.05. aber auch mein Gefühl ist positiv. Die Prothese hält (natürlich mit Haftcreme) besser als vor der Implantation. Ohne das sie angepasst wurde. Die Freilegung sollte bei mir am 23.06. sein, wird jetzt aber auf Anfang August verschoben. Mein Zahnarzt der die Weiterbehandlung macht, ist zu diesem Zeitpunkt im Urlaub. Teilen sich bei dir auch Kieferchirurg und Zahnarzt die Behandlung?
Wie muss ich mir die Freilegung vorstellen? Ich soll vorher gut essen, da das danach erstmal nicht möglich ist... sagte der Chirurg bei der Terminabsprache.
Die Tasche bei dir am Implantat ist so wie eine Zahnfleischtasche am natürlichen Zahn?
Bleib gesund , liebe Grüße aus Berlin
Willi



Karin
Karin

Hallo Willi,
also bei mir ist es diesesmal so, dass der Kieferchirurg allein für das operative Geschehen zuständig ist. Vor der Freilegung hat er ein OPG gemacht, dann an entsprechenden Stellen lokal betäubt und dann wohl geschnitten, gesäubert und jeweils das Abutment sowie Gingivaformer montiert. Bei jedem Gingivaformer hat er einen Faden durchgezogen. Von alldem habe ich aber nichts gespürt. Nach 2 1/2 Stunden war die Betäubung weg und ich habe mittags schwach warme Gemüsesuppe geöffnet. Am Montag kommen die beiden Fäden raus. Ich fahre dann erstmal eine Woche nach Binz und danach wird die Abformung und Änderung der Prothese erfolgen. Insgesamt auch 18 Wochen. Kosten?? Besser nicht drüber nachdenken. Über die Periimplantitisbehandlung -es handelt sich um eine 5mm tiefe Zahnfleischtasche- muss ich noch eine zweite Meinung einholen. Ich putze sehr gründlich, nehme Interdentalbürsten zusätzlich sowie Mundspülung. Na ja, eins nach dem anderen. Die Heil-und Kostenpläne müssen erst bewilligt werden. Man ist immer beschäftigt. In diesem Sinne eein schönes Wochenende und bleib gesund. Ich melde mich. Es grüßt Karin



Willi
Mitglied seit 22. 09. 2019
25 Beiträge

Hallo Karin,
bei mir wurde die Freilegung jetzt auf den 04.08. verschoben. Danach habe ich erstmal drei Zahnarzttermine und einen fürs Labor. Abdrücke, vorbereiten der Prothese, Anprobe... usw., habe ehrlich gesagt keinen Überblick. Aber die Zahnärztin hat sicher/ hoffentlich einen Plan????.
Über die Kosten.... stimmt, besser nicht nachdenken.
Ich wünsche dir frohe Pfingsten und gute Erholung an der Ostsee.
Bleib gesund, wir hören uns.... LG Willi



MephistoZahn
Mitglied seit 22. 05. 2020
6 Beiträge

Wie ist das Kaugefühl mit Locatoren ? Ich habe so eine Behandlung auch vor mir. Im Oberkiefer. Im Unterkiefer sollen Teleskope rein.
Über eine Antwort freue ich mich :-)



Karin
Karin

Ich habe seit Mittwoch voriger Woche meine Prothese auf zwei Locatoren im Uk. Prothese sitzt fest, keine Druckstellen, aber kauen auf den Seiten ist schmerzhaft. Mittig abbeissen geht auch nicht. Nun war ich 20 Wochen im Uk ohne Prothese, da auf dem geraden Kiefer nichts hielt. Vielleicht wird es noch besser, aber momentan ist nur die Optik zu meiner Zufriedenheit.



Karin
Karin

Hallo Willi,
ich habe vorige Woche meine UK-Prothese bekommen. Im vorigen Beitrag war ich noch sehr deprimiert. Gestern hat die ZA nochmal nachgeschliffen und jetzt habe ich ein gutes Gefühl. Du hattest ja immer deine Prothese einsetzen können und somit ist dein Kiefer nicht so entwöhnt wie meiner. Morgen ist nochmals Kontrolle. Ich schreibe dann wieder. Mach's gut. LG Karin



Willi
Mitglied seit 22. 09. 2019
25 Beiträge

Hallo Karin, deine negativen Erfahrungen wollte mir meine Zahnärztin mit der Terminverschiebung wohl ersparen. Sie wäre unmittelbar nach Fertigstellung in den Urlaub gegangen und hätte nicht nachbessern können. Zwinge mich auch weiter das ,,Ding‘‘ täglich zu tragen, darauf legten Kieferchirurg und Zahnärztin wert. Werde nach der Freilegung berichten.
Dir wünsche ich eine schnelle Gewöhnung.
Genieße den Sommer, hoffentlich ohne Zahnarztbesuche.
LG Willi



Willi
Mitglied seit 22. 09. 2019
25 Beiträge

Hallo Karin, ich hoffe dir geht es gut und du bist mit deinen neuen Zähnen glücklich. Hier jetzt mein Happy End...
Nach der Freilegung der Implantate am 04.08. und vielen Zahnarzt- und Laborbesuchen zum Umbau und anpassen der Prothese, bin ich seit dem 25.08. stolze ,,Besitzerin‘‘ eines funktionierenden Unterkiefers. Fast jedenfalls, nach meiner ersten Euphorie inklusive Restaurantbesuch gleich am ersten Abend, haben sich jetzt leider doch zwei Druckstellen links und rechts an der Innenseite vom Gaumen gebildet. Mein Schichtplan lässt einen Zahnarztbesuch erst Donnerstag zu, trotzdem überwiegt die Freude, endlich wieder vernünftig essen zu können. Ein großes Problem ist noch die Prothese zum Putzen aus den Mund zu bekommen. Es wurden nach einer der Anproben schon weniger starke Ringe eingebaut. Der Spruch meiner Zahnärztin war: ,,na sie wollten doch festsitzende Zähne‘‘ scherzhaft gemeint nachdem sie auch Mühe hatte. Mein erster Versuch in der Praxis klappte gut, zu Hause am ersten Abend ging es auch. Gefühlt ging es jeden Tag schwerer, dann am Wochenende sind mir beide Daumennägel umgeknickt, sind jetzt sehr schmerzempfindlich... habe dann mit Hilfe von zwei Kunststoffgriffen von Nagelfeilen die Prothese ausgehebelt. Hier im Forum hatte ich gelesen Öl auf die Prothese zu geben, mein ,,Heimwerker‘‘ hat zu einem Versuch mit Vaseline geraten. Jetzt gebe ich mit einem Wattestäbchen etwas Vaseline auf die Prothese und es klappt bestens.
Genieße das neue Lebensgefühl und bleib gesund. Liebe Grüße aus Berlin
Willi



Karin
Karin

Super Willi! Wenn man es geschafft hat sind die Monate der Einschränkungen schnell vergessen. Ich wünsch dir viel Freude mit den "Neuen" und bleib gesund! LG Karin