Was kostet eine Zahnkrone?

Vergleich der Preise

Was kostet eine Zahnkrone?

Es gibt verschiedene Arten von Zahnkronen, die sich im Material, der Herstellung und den Möglichkeiten der Abrechnung durch den Zahnarzt stark unterscheiden. So liegt die Spannbreite zwischen einer einfachen Stahlkrone für einen Backenzahn und einer perfekten Vollkeramikkrone für einen Frontzahn zwischen 250 und über 1000 Euro Gesamtkosten. In jedem Fall muss die Krankenkasse bei korrekter Antragstellung (Heil- und Kostenplan, HKP) den Festzuschuss für eine Krone gewähren.

 

Kostengünstig: “Kassenkronen” (Vollgusskronen, teilverblendete Kronen)

Eine Zahnkrone kann als reine Kassenleistung nur das (geringere) zahnärztliche Honorar auslösen, wenn sie vollständig den Kassenrichtlinien entspricht. Das ist der Fall, wenn rein metallische Kronen zum Einsatz kommen, im Sichtbereich (Verblendgrenzen) auch mit vestibulärer (wangenseitiger) keramischer Verblendung.

Honorar für den Zahnarzt
Vollgusskrone (Metallkrone, unverblendet) BEMA 20a (148 Punkte) ca. 124 €
Vestibuläre Verblendkrone* BEMA 20b (158 Punkte) ca. 132 €
Provisorische Krone BEMA19 (19 Punkte) ca. 16 €

(Punktwert 0,8358 KZV Nordrhein, Stand 1.1.2015, andere KZVen könne andere Punktwerte haben)

Dazu können noch privat zusätzlich Leistungen wie das Einkleben mit Adhäsivtechnik (GOZ 2197) oder auch ein individueller Abdrucklöffel in Ansatz gebracht werden (s.u.).

 

Material- und Laborkosten
Laborkosten Stahlkrone
abhängig von Fertigung im Import- oder Meisterlabor 50 – 110 €
Materialkosten Goldkrone 40 –50 € / Gramm ca. 200 – 400 €
Vestibuläre Verblendkrone
je nach Material (Gold- oder Stahlgerüst) und Fertigungsort 120 – 350 €
Materialverbrauch beim Zahnarzt
Abdruckmaterial, Provisorien etc. 20 – 35 €

 

Gesamtkosten (Gerüstmaterial Stahl oder Gold, Import o. deutsches Labor)
Stahlkrone
./. abzüglich des Festzuschusses für eine Zahnkrone
= Eigenanteil
abhängig von Fertigung im Import- oder Meisterlabor 250 – 350 €
./. 135 – 175 €
=   50 – 170 €
Goldkrone
./. abzüglich des Festzuschusses für eine Zahnkrone
= Zuzahlung
  400 – 600 €
./. 184 – 238 €
= 220 – 420 €
Vestibulär verblendete Krone
./. abzüglich des Festzuschusses für eine Verblendkrone
= Zuzahlung
  300 – 430 €
./. 135 – 175 €
= 120 – 250 €

Vollverblendete Kronen und Vollkeramikkronen: hier greift die private Abrechnung

Sollte etwas anderes als eine Kassenkrone wie oben gefertigt werden, z.B. eine z.B.Vollkeramikkrone, wird die Behandlung zur Privatleistung. Diese Kronen sind sowohl von der Laborleistung meist teurer als auch im Honorar des Zahnarztes, da hier die private Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ 2012) greift.  

Für eine "private" Krone sind im Mittelsatz (2,3-fach) 216 Euro Zahnarzthonorar fällig, bei einer Steigerung auf 3,5-fach sogar 330 Euro. Alles dazwischen ist typisch, darüber eher selten, aber möglich. Dazu kann noch zusätzlich das Einkleben mit speziellen Klebern (GOZ 2197) oder auch ein individueller Abdrucklöffel in Ansatz gebracht werden. Zusammengefasst bei 2,3-fachem-Satz:

Honorar für den Zahnarzt
je Krone
GOZ 2210

2,3-fach ca. 216 €
3,5-fach ca. 230 €

Individueller Abdrucklöffel Begleitleistung
GOZ 5170
ca. 33 €
Einkleben adhäsiv (2,3facher Satz)
Begleitleistung
GOZ 2197
ca. 17 €
je provisorische Krone Kassenleistung BEMA19
Privatpatient (GOZ 2270)
15 €
42 €
gegebenenfalls funktionsanalytische Maßnahmen (Vermessung Kiefergelenk) GOZ 8010, 8020, 8050 bis 130 €

 

Material- und Laborkosten
Vollkeramikkrone e.MAX oder verblendete Zirkonkrone
  • Bei besonderer individueller Leistung für einen Frontzahn können die Kosten darüber liegen.
abhängig von Fertigung im Import- oder Meisterlabor Import 130 €
bis 320 €
Verblendkrone mit Goldgerüst
  • Bei besonders hohem Goldverbrauch können die Kosten darüber liegen.
abhängig von Fertigung im Import- oder Meisterlabor Import 200 €
bis 400 €
Preisvergleich für eine Seitenzahnkrone mit verschiedenen Materialien aus einem deutschen Labor:
VMK-Krone (Goldgerüst)
  300 – 450 €
VMK-Krone (Stahlgerüst)
  120 – 200 €
Verblendkrone Zirkongerüst
  250 – 350 €
Zirkonkrone vollanatomisch (gefräst)
  110 – 170 €
Materialverbrauch beim Zahnarzt
Abdruckmaterial, Provisorien etc. 30 – 55 €

 

Gesamtkosten
Vollkeramikkrone e.MAX oder verblendete Zirkonkrone abzüglich Festzuschuss für Kassenpatienten
(135 – 175 € bzw. 184 – 238 € im Frontzahnbereich)
500 – 1000 €
Gold-Verblendkrone 500 – 1000 €

Anzeige

Leistungen
    Implantologen finden...

    Qualifizierte Spezialisten, mit implantate.com - Gewährleistung und -Preisgarantie in Ihrer Nähe (Deutschland, Österreich, Schweiz).


    Erweiterte Suche
    Wussten Sie schon, dass...

    die meisten Implantologen, die auf implantate.com gelistet sind, eine Preisgarantie für eine Zahnimplantat-Behandlung anbieten, bei der die Gesamtkosten auch mit der ab 2012 gültigen neuen Gebührenodnung für Zahnärzte (GOZ)  2100€ nicht überschreiten? Mehr Infos zur Preisgarantie