Wissenschaftliche Kurzinformationen (Abstracts) zur implantologischen Therapie:

Empfehlungen zur zahnärztlichen Behandlung von Sklerodermie-Patienten.


Alantar A, Cabane J, Hachulla E, Princ G, Ginisty D, Hassin M, Sorel M, Maman L, Pilat A, Mouthon L.

Recommendations for the care of oral involvement in patients with systemic sclerosis.

Arthritis Care Res (Hoboken). 2011 Aug;63(8):1126-1133.


 

Um Empfehlungen zur Prävention und Therapie oraler Erkrankungen bei Patienten mit Sklerodermie zu entwickeln, führte eine multidisziplinäre französische Expertengruppe eine Literaturrecherche durch, deren Ergebnisse anschließend durch einen Prüfungsausschuss validiert wurden. Neben einem erhöhten Risiko zur Ausbildung von Zungenkarzinomen, liegt das Hauptaugenmerk auf der eingeschränkten Mundöffnung, welche mittels spezifischer Trainingsprogramme und Therapien mit Aufbiss-Schienen behandelt werden soll. Die Indikation für eine Implantat-Therapie hängt von der Erkrankungsschwere, von möglichen Begleiterkrankungen und/ oder einer Behandlung mittels Bisphosphonaten ab.

 

Letzte Aktualisierung am Donnerstag, 11. August 2011