Wissenschaftliche Kurzinformationen (Abstracts) zum Thema Knochenaufbau mit Wachstumsfaktoren

Risikoabschätzung nach Implantatversorgung in Kombination mit dem Plättchenreichem Wachstumsfaktor Endoret bei Frauen mit Osteoporose und Bisphosphonat-Therapie


Mozzati M, Arata V, Giacomello M, Del Fabbro M, Gallesio G, Mortellaro C, Bergamasco L.
Failure risk estimates after dental implants placement associated with plasma rich in growth factor-Endoret in osteoporotic women under bisphosphonate therapy.
J Craniofac Surg. 2015 May;26(3):749-55.

Das Ziel der Studie war die Untersuchung des Einflusses von PRF auf mesenchymale Stammzellen (Mesenchymal stem cells, MSC) zunächst im In vitro-Versuch und anschließend auf die In vivo-Knochenbildung mittels PRF und MSC-Platten.

In vitro wurden die Zellproliferation und die Expression osteogenetischer Gene der MSC signifikant erhöht. Bei Injektion von MSC-Plattenfragmenten mit und ohne PRF konnte in beiden Fällen eine ektopische Knochenneubildung beobachtet werden. Bei MSC/PRF wurde signifikant mehr und dichterer Knochen gebildet.

Letzte Aktualisierung am Dienstag, 26. Mai 2015