Wissenschaftliche Kurzinformationen (Abstracts) zur implantologischen Therapie: Sofortimplantation/

Unterkiefer-Deckprothesen auf Implantaten in Sofortbelastung. Prospektive Studie zu 328 Implantaten mit 3 bis 8 Jahren Beobachtungsdauer


Chiapasco M, Gatti C

Clin Implant Dent Relat Res. 2003; 5(1): 29-38.

Implant-retained mandibular overdentures with immediate loading: a 3- to 8-year prospective study on 328 implants.

Grundthema Sofortbelastung

 

Gegenstand dieser prospektiven Untersuchung war die Verweil- und Er- folgsquote von Implantaten im interforaminären Bereich des zahnlosen Unterkiefers nach Sofortbelastung mit einer Deckprothese. Schlussfolgerungen: Die Ergebnisse dieser Studie zu interforaminären Unterkieferimplantaten, die über einen Steg starr verblockt und mit einer Unterkiefer-Deckprothese sofortbelastet worden waren, scheinen im Hinblick auf die Verweil- und Erfolgsquoten nach 3 Jahren Funktionsdauer den Resultaten zu entsprechen, die in der Literatur für spätere Belastungen dokumentiert sind. Nach längeren Beobachtungszeiträumen stimmte die Verweilquote der Implantate und steggetragenen Deckprothesen immer noch mit den Resultaten aus der Literatur überein, die Erfolgsquoten der Implantate lagen aber etwas niedriger. Allerdings ist zu betonen, dass lediglich zwei Implantatsysteme (HaTi/ ITI) von den niedrigeren Erfolgsquoten (88,8/90,4 % nach 7 bis 8 Jahren) betroffen waren, während für die anderen beiden Implantatsysteme wegen der kürzeren Beobachtungsdauer diesbezüglich keine Daten vorlagen.

 

Letzte Aktualisierung am Donnerstag, 29. September 2011