Wissenschaftliche Kurzinformationen (Abstracts) zur implantologischen Therapie:

Die Beurteilung enossaler Dentalimplantate in einer Diabetes Typ 2-Population: Eine prospektive Studie


Olson JW, Shernoff AF, Tarlow JL, Colwell JA, Scheetz JP, Bingham SF.

Dental endosseous implant assessments in a type 2 diabetic population: a prospective study

Int J Oral Maxillofac Implants. 2000 Nov-Dec;15(6):811-818

 

Diese prospektive Multicenter-Studie untersuchte die Erfolgsrate zweiphasiger wurzelförmiger Implantate dreier verschiedener Implantat-Systeme, die im interforaminalen Bereich des Unterkiefers von 89 männlichen Patienten mit Diabetes platziert wurden. Die Implantate wurden vier Monate nach Einheilung freigelegt und mit einer auf Hader-Stegen fixierten Prothese versorgt. Die Beobachtungsdauer unter funktioneller Belastung betrug 60 Monate. 16 der insgesamt 178 Implantate (9,0%) gingen in der Periode nach Freilegung oder prothetischer Versorgung verloren. Die Regressionsanalyse ergab, dass lediglich die Parameter Dauer des Diabetes in Jahren und Länge der Implantate signifikante Prädiktoren für einen Implantat-Misserfolg darstellen.

 

Letzte Aktualisierung am Mittwoch, 28. November 2001