Wissenschaftliche Kurzinformationen (Abstracts) zum Thema Knochenaufbau mit Wachstumsfaktoren

Wirkung von Plättchenreichem Plasma auf die Heilung intraossärer Defekte unter Verwendung von natürlichem Knochenmineral und einer Kollagenmembran


Döri F, Huszár T, Nikolidakis D, Arweiler NB, Gera I, Sculean A.
Effect of platelet-rich plasma on the healing of intra-bony defects treated with a natural bone mineral and a collagen membrane.

J Clin Periodontol. 2007 Mar;34(3):254-61.

Gegenstand dieser klinischen Studie war die Neubildung von Knochen bei Patienten mit tiefen parodontalen Knochendefekten bei Anwendung einer Kombination eines natürlichen Knochenminerals (NBM) mit PRP, im Vergleich zu Patienten mit intraossären Parodontaldefekten, die mit einer Mischung aus NBM und PRP GTR behandelt wurden. 

Ein Jahr nach der Behandlung wurde der Outcome beider Therapien mittels der klinischen Parameter Plaque-Index, Gingiva-Index, Blutung bei Sondierung, Sondierungstiefe, Rezession und klinisches Attachment-Level untersucht. Beide Therapieformen führten im Vergleich zur Ausgangssituation zu einem mittleren Zugewinn an klinischem Attachment-Level von 3,0 mm.

Es konnten keine signifikanten Unterschiede in Bezug auf die genannten klinischen Outcome-Parameter zwischen den beiden Therapien festgestellt werden.

Letzte Aktualisierung am Freitag, 02. März 2007