Wissenschaftliche Kurzinformationen (Abstracts) zur implantologischen Behandlung:

Vorläufige Ergebnisse von Versorgungen mit festsitzenden, Glasfaser-verstärkten Kunststo -Prothesen auf vier 4 x 5 mm messenden, ultrakurzen Implantaten im stark atrophierten Kieferknochen: Eine Pilotstudie


Seemann R, Marincola M, Seay D, Perisanidis C, Barger N, Ewers R.
Preliminary results of xed, ber-reinforced resin bridges on four 4× 5-mm ultrashort implants in compromised bony sites: a pilot study.
J Oral Maxillofac Surg. 2015 Apr;73(4):630-40.

In die prospektive Studie wurden zehn Patienten mit einem mittleren Alter von 58,5 Jahren und stark resorbierten Alveolarfortsätzen eingeschlossen. Jeder Patient erhielt vier ultrakurze, 4,0 mm lange und 5,0 mm breite Implantate, auf die anschließend nach einer Mindesteinheilzeit von drei Monaten Glasfaser-verstärkte Totalprothesen fest zementiert wurden.

Die kumulative Überlebens- und Erfolgsrate betrug 97,25%. Es konnten während der Beobachtungsperiode keine technischen Komplikationen am Zahnersatz festgestellt werden.

Letzte Aktualisierung am Samstag, 11. April 2015