Wissenschaftliche Kurzinfos aus der Implantologie: kurze Implantate

Kurze Implantate gegenüber Standard-Implantaten im Seitenzahnbereich: Ein systematischer Review und eine Metaanalyse


Lemos CA, Ferro-Alves ML, Okamoto R, Mendonça MR, Pellizzer EP.
Short dental implants versus standard dental implants placed in the posterior jaws: A systematic review and meta-analysis.
J Dent. 2016 Jan 19. pii: S0300-5712(16)30005-7. [Epub ahead of print]

Mittels einer systematischen Literaturrecherche wurden 13 Studien zu 1269 Implantaten bei 2631 Patienten identifiziert, die sich mit der Fragestellung beschäftigten, wie sich die Implantat- und prothetischen Überlebensraten, der krestale Knochenverlust sowie die Komplikationsraten bei kurzen Implantaten (<= 8,0 mm) im Vergleich zu Standard-Implantaten (> 8,0 mm) verhalten.

Signifikante Unterschiede konnten bei keinem der Untersuchungsparameter ermittelt werden. Allerdings geben die Autoren zu verstehen, dass Implantate kürzer als 8,0 mm (4,0-7,0 mm) einem höheren Verlustrisiko ausgesetzt sind als Standard-Implantate.

Letzte Aktualisierung am Dienstag, 19. Januar 2016
Anzeige