Wissenschaftliche Kurzinfos (Abstracts) über Augmantations-Methoden in der Implantologie: Sinuslift, BMP, Distraktion, Knochenersatzmaterialien:

Ergebnisse zu physikalischen Eigenschaften, mechanischem Verhalten sowie eine elektronenmikroskopische Untersuchung eines neuen beta-TCP Blockaugmentats mit Silikon im Tiermodell


Maté-Sánchez de Val JE, Calvo-Guirado JL, Delgado-Ruiz RA, Ramírez-Fernández MP, Negri B, Abboud M, Martínez IM, de Aza PN.
Physical properties, mechanical behavior, and electron microscopy study of a new beta-TCP block graft with silicon inan animal model.
J Biomed Mater Res A. 2012 Dec;100(12):3446-54.

In dieser Studie wurde der Einfluss des Silikonzusatzes zu Blockaugmentate aus beta-TCP anhand drei verschiedener Silikongehalte bei Neuseelandkaninchen untersucht.

Es zeigte sich, dass ein Gehalt von 3% Silikon zu verbesserten mechanischen Eigenschaften von beta-TCP-Keramik führt und dass solche Blockaugmentate als gute Alternative in der rekonstruktiven Chirurgie eingesetzt werden können.

 

Letzte Aktualisierung am Samstag, 01. Dezember 2012