Was kostet eine Socket Preservation?

Preise für den Knochenaufbau direkt nach Zahnverlust

Erhalt des Zahnfachs nach Zahnentfernung

Wenn ein Zahn entfernt wird, kommt es zum Knochenverlust. Insbesondere das leere Zahnfach ist von "Umbaumaßnahmen" des Knochens betroffen. Die Socket-Preservation ("Erhalt des Zahnfachs"ist eine vorbeugende Maßnahme, um nach Zahnentfernung diesem Knochenabbau vorzubeugen. Das Zahnfach wird dafür mit Knochenersatzmaterial aufgefüllt und mit einer Membran oder einem Zahnfleischtransplantat verschlossen.

Die Socket Preservation ist eine private Leistung und wird nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen.

Kosten für eine Socket Preservation (Erhalt des Zahnfachs)
Keine direkte Gebührenposition in der GOZ 2012, Analogberechnung des Zahnarzthonorars
Leistung/Material Preis
Honorar für Behandler 50 – 150 €
Zuschlag für OP evtl. 22 – 73 €
Material Membran 60 – 150 €
Knochenersatzmaterial 50 – 150 €
OP-Materialien evtl. 15 – 20 €
Gesamtkosten ca. 150 – 400 €

implantate.com-Fazit:

Da bei der Socket Preservation Knochenersatzmaterial in das Zahnfach eingebracht wird, braucht es lange für eine Durchbauung. Ob Kosten und Aufwand mit einem entsprechenden Nutzen für den Patienten verbunden sind, ist umstritten.

Weitere Infos über die Kosten eines Kieferknochenaufbaus

 

 

Literatur

Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) 2012
Gebührenordnung f. Ärzte (GOÄ) 2001
Preislisten Hersteller/Vertriebe für KnochenersatzmaterialienMembraneKnochengewinnung

Letzte Aktualisierung am Samstag, 08. Dezember 2018