Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Vorbereitung OP

Krönchen
Mitglied seit 27. 01. 2009
340 Beiträge

Hallo Charleeze,

danke für Deine guten Wünsche. Hatte heute morgen keine Zeit mehr, reinzuschauen.

Also die OP ist vorbei. War gegen 14:45 wieder zu Hause. Es geht mir eigentlich ganz gut. Narkose gut vertragen. Ich habe auch seit heute Morgen Hunger. Mal sehen, ob ich gleich ein wenig Suppe essen kann. Schmerzen halten sich zurzeit noch in Grenzen. Ich hoffe auch, dass es erst eínmal so bleibt.

Allerdings wurde nur unten rechts das Implantat gesetzt. OK konnte leider erst nur der Knochenaufbau gemacht werden. Erstens war der vorhandene Knochen doch zu dünn und zweitens hatte sich dort ein Zyste gebildet. Die wurde jetzt entfernt. Außerdem ist nun geplant im OK 2 Implantate einzusetzen, aufgrund der Stabilität. Die Implantate können nicht so lang sein, so dass zur Sicherheit 2 gemacht werden sollen. Werden mein Implantologe und ich aber zu gegebener Zeit besprechen.

Also bin ich dieses Jahr doch noch nicht fertig. Die Implantate im OK können erst in ca. 6 Monaten eingesetzt werden. Aber dieser Eingriff ist wohl ganz easy. Soll nur mit einer örtlichen Betäubung gemacht werden.

Ich bin froh, dass in heute nun den 1. Schritt hinter mich gebracht habe. Die nächsten Tage zeigen, wie es dann geht. Melde mich wieder.

LG
Helga



Annette
Mitglied seit 08. 01. 2009
124 Beiträge

hi helga,

schön zu lesen, dass es dir relativ gut geht. suppe kannst du bestimmt essen... was meinst du wie die schmeckt, wenn du hunger hast ;-)
jetzt wünsch ich dir erstmal gute einheilung !!!
lg annette



kess.h
Mitglied seit 06. 12. 2008
386 Beiträge

Hallo Helga,
ich wollte Dir nur schnell alles Gute wünschen, damit alles weiterhin gut abheilt. Suppe ist lecker, Kartoffelbrei ist auch sehr empfehlenswert :-)

LG, Kerstin



Ninie
Mitglied seit 18. 03. 2009
22 Beiträge

Hallo Helga,

schön das du die op gut überstanden hast, und ich hoffe das sich die schmerzen in grenzen halten.

kann man nach so einer op eigentlcih einigermaßen sprechen óder wird das durch das eigene hamstergesicht verhindert..

alles gute
ninei



Krönchen
Mitglied seit 27. 01. 2009
340 Beiträge

Hallo zusammen,

vielen lieben Dank für Eure guten Wünsche. Es geht mir sehr gut. Habe so keine Schmerzen, also nur die normalen Wund- und Bewegungsschmerzen.

@Annette
... und die Suppe hat geschmeckt :-))! Es ist zwar mit dem Essen ein bisschen schwierig und dauert auch etwas länger als normal. Aber írgendwie muss der Mensch ja was essen.

@Kerstin
Schön, dass Du trotz Deines Besuches reingeschaut hast. Kartoffelbrei werde ich bestimmt auch ausprobieren, evtl. kommen noch ein paar gekochte Möhren darunter. Da ich die Fäden erst Gründonnerstag gezogen bekomme, muss ich noch viel Weiches ausprobieren. Aber ich bin schon jemand, der gerne Suppen ist, vor allen Dingen Kartoffelsuppe. Die macht wenigsten auch satt ).

@Ninie
Reden kann man nach der OP eigentlich gut. Ich hatte allerdings noch mit der zusätzlich verabreichten örtlichen Betäubung zu kämpfen. Die Wirkung ließ also erst sehr spät wieder nach. Die Schwellung im Gesicht ist auch nicht so schlimm. Da ich nun auf beiden Seiten behandelt wurde, ist die Schellung auch schön gleichmäßig verteilt, sieht aber nicht schlimm aus und verfärbt bin ich bisher auch noch nicht.

Morgen Abend habe ich den ersten Nachsorgetermin. Melde mich aber dann wieder.

LG
Helga



shirin
Mitglied seit 16. 01. 2009
358 Beiträge

Hups....*hinterherhechel*

Supi, daß alles gut verlaufen ist, Helga. Jetzt gehts aufwärts! *zwinker*

Echt? Keine Schwellung? ich sah aus wie\'n zerknautschter Marshmellow.. *mpf*
Mein Kind hat gesagt: "dezent deformiert" ....nunja....
Aber GsD nur zwei Tage und verfärbt hat es sich nur innen drin... Oberlippe und Zahnfleisch waren von innen die schönsten Regenbogenfarben... *grins*

Lachen ging bei mir nicht...das hat nicht nur gespannt, das war schlicht unmöglich...Reden ging recht schnell wieder...sehr zum Leidwesen meines Umfeldes *kicher*

Ich drück dir die Daumen, daß alles weiterhin so gut verläuft...



Krönchen
Mitglied seit 27. 01. 2009
340 Beiträge

Hi Shirin,

schön von Dir zu hören. Auch Dir ein Danke für die guten Wünsche.

Na ja, keine Schwellung kann ich nicht sagen. Es hält sich in Grenzen. Ich würde sagen, ich sehe im Gesicht "gut genährt" aus. Da ich ja nun auf beiden Seiten behandelt wurde, hat sich das auch gleichmäßig verteilt. Positiv ist, dass ich keine großen Schmerzen habe, außer dem normalen Wundschmerz und gut, beim Essen und Schlucken zwickt es halt ein wenig. Deshalb habe ich auch keine Lust, den Mund richtig aufzumachen. Es geht aber heute schon besser. Ich denke, in ein paar Tagen ist weitestgehend erst einmal alles überstanden, wenn ich es bis dahin überlebe, nur von Fruchtbrei und Suppe zu leben :-)))).

Heute Abend habe ich meinen ersten Nachsorgetermin. Ich denke, es ist alles in Ordnung, weil ich keine Beschwerden habe.

LG
Helga



Ninie
Mitglied seit 18. 03. 2009
22 Beiträge

hallo..

na das hört sich ja gut an.

morgen ist es jetzt bei mir auch so weit. auch noch direkt um acht uhr. naja mal schauen.

jetz werde ich mir gleich erst mal noch ein richtiges big mac menü genehmigen..

hab jetzt schon von so vielen gehört das sie halt durch das wenig essen einiges abgenommen haben, das wird bei mir nicht der fall sein da ich mir das alles schon im vorhinein angefressen habe ;-)



Charleeze
Mitglied seit 09. 12. 2008
47 Beiträge

huhu helga...

endlich komme ich auch mal dazu dir meine glückwünsche zu der überstandenen OP auszurichten.

Freut mich riesig für dich das du alles so gut überstanden hast.

Du wirst sehen, es wird mit jedem tag besser ;-)

du siehst jetzt das es gar nicht so schlimm war...dann wirst du die zweite op die noch ansteht noch ruhiger angehen können.

bei mir ist auch alles ok.

zahnfleisch ist bestens verheilt.

jetzt gehts dann auf zum endsport.:-)

grüssle
charleeze



Krönchen
Mitglied seit 27. 01. 2009
340 Beiträge

Hallo Ninie,

ich wünsche Dir für Morgen alles Gute. Es wird bestimmt nicht so schlimm. Ich habe es ja auch überstanden. Na ja mit dem Abnehmen, da glaube ich nicht so wirklich dran. Ich habe bisher noch kein Erfolgserlebnis.

Hallo Charleeze,

danke für Deine lieben Wünsche. Mir geht es heute schon viel besser. War gerade zu Nachkontrolle. Dafür, dass die OP erst 2 Tage her ist, sieht alles wirklich sehr gut aus. Jetzt darf ich auch schon ein wenig Milchprodukte essen, wenn ich denn im Anschluss richtig spüle und so. Da bin ich richtig froh.
Es freut mich riesig, dass bei Dir alles OK ist. Ich hoffe, dass das Endergebnis auch richtig toll ist. Bei mir zieht es sich ja nun auch noch raus. Es wird ja alles leider etwas länger dauern. Aber lieber länger und alles ist gut, als wenn nachher alles schief geht. Ich bin froh, dass mein Implantologe sich zu der Variante mit 2 Eingriffen entschieden hat. So kann ich -glaube ich- sicher sein, dass die Risiken sehr gering sind.
Wann geht es jetzt bei Dir weiter?

LG
Helga