Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Veneerkrone über vorhandene Krone kleben möglich?

Jemira
Mitglied seit 08. 10. 2019
1 Beiträge

Hallo, ich möchte meine 3,5 Jahre alten Presskeramikkronen in der Front erneuern lassen, da sie damals einfach nicht so geworden sind, wie ich es wollte, was mir schon seit längerem Magenschmerzen bereitet. Außerdem kann ich vorne nicht mehr abbeißen, da die Funktion nicht stimmt. An der Rückseite am Zahnfleischrand sind zudem störende Knubbel, wo ich immer mit der Zunge drankomme. Wurde zwar schon mehrmals etwas wegpoliert, aber es ist noch immer nicht besser.
Da die Zahnstümpfe darunter bereits 2x wurzelbehandelt und von der Substanz her nicht mehr so gut sind, habe ich Angst noch einmal alles bis auf den Zahnstumpf runterschleifen zu lassen.

Meine Frage:
Kann man auch von der Keramik darunter etwas stehen lassen, also nicht komplett alles runterschleifen und dann eine Veneerkrone bzw. neue Vollkeramikkrone darüberstülpen und verkleben? Es wäre mir wichtig, dass die Rückseite der Kronen auch komlett neu ist. Habe schon mal gelesen, dass man Kronen mit Veneers erneuern kann, aber das beträfe ja dann nur die Vorderseite.

Vielleicht kennt sich hier jemand im Forum damit aus bzw. hat das gleiche oder ein ähnliches Problem.



docwolff
docwolff

Guten Tag,
das macht keinen Sinn.
a) das Entfernen einen Krone ist grundsätzlich nicht mit einem Verlust der Zahnsubstanz verbunden
b) ein Veneer auf auf abgeschliffene Presskeramik kleben, ist instabil.
mfg
Wolff



  • 1