Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Antwort auf: Schneidezahn: Provisorium für sichtbare Zahnlücke

Sie sind momentan nicht bei implantate.com registriert und eingeloggt. Daher schalten wir Ihren Beitrag erst nach eine kurzen Kontrolle frei. Wir freuen uns auf eine aktive Teilnahme am Forum und empfehlen Ihnen, sich bei implantate.com zu registrieren. So werden Ihre Beiträge sofort freigeschaltet.

HIER geht es zur Registrierung

Schon registriert? Hier geht es zum Login.

Vorschau Zurück

Schneidezahn: Provisorium für sichtbare Zahnlücke

Huber
Huber

Ein Schneidezahn ist bei einem Mann (ungefähr 70) abgebrochen. Es wird nach einer Wurzelbehandlung wahrscheinlich ein Stiftzahn gesetzt.

Die Lücke ist beim Sprechen sichtbar. Die Behandlung zieht sich über Monate hin, da die Termine mehrere Wochen Abstand haben.

Kann man ein optisches Provisorium anfertigen lassen, das nur unterwegs getragen wird?

Wie hoch sind die Kosten in etwa?



Dr. Dr. B. Zahedi
Mitglied seit 06. 12. 2000
4035 Beiträge

hallo und: natürlich gibt es ein provisorium, für das man sogar einen kassenzuschuss erhält. über die möglichkeiten können sie sich hier unter
https://www.implantate.com/zahnersatz-alternativen/interimsprothese-provisorischer-zahnersatz.html
und die preise unter
https://www.implantate.com/das-darf-herkoemmlicher-zahnersatz-kosten/preise-klammerprothese-modellgussprothese.html
informieren.
gruß
b. zahedi



  • 1