Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Antwort auf: Schmerzen

Sie sind momentan nicht bei implantate.com registriert und eingeloggt. Daher schalten wir Ihren Beitrag erst nach eine kurzen Kontrolle frei. Wir freuen uns auf eine aktive Teilnahme am Forum und empfehlen Ihnen, sich bei implantate.com zu registrieren. So werden Ihre Beiträge sofort freigeschaltet.

HIER geht es zur Registrierung

Schon registriert? Hier geht es zum Login.

Vorschau Zurück

Schmerzen

Daria
Daria

Hallo mir wurde Knochenaufbau mit Implantate hinten beim backenzahn gemacht im Juni ich habe wieder zunehmend doll schmerzen es wird aber nichts gefunden. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Würde am liebsten alles raus haben



Raccoonica
Mitglied seit 27. 10. 2023
7 Beiträge

Der Wetterumschwung oder eine Erkältung können auch Schmerzen am Implantat verursachen. Ist das vielleicht möglich? Die Implantate raus zu nehmen ist wirklich aufwändig und keine Kleinigkeit. Vielleicht könntest du noch etwas abwarten oder dir weitere Meinungen zur Ursache holen.



Daria
Mitglied seit 23. 06. 2023
9 Beiträge

Erkältung hab ich nicht. Der arzr sagt angeblich von den ginviaformer



Agnes
Mitglied seit 25. 10. 2008
509 Beiträge

Wenn nach 5 Monaten noch Schmerzen bestehen, sollte unbedingt ein DVT gemacht werden. Damit kann der Knochen ringsherum beurteilt werden. Eine RÖ-Aufnahme ist da wenig aussagekräftig, da damit nur der Knochen links und rechts vom Implantat beurteilt werden kann, nicht aber der Knochen vor und hinter dem Implantat. Ist es ein oder sind es mehrere Implantate?

Warum wurde der Zahn gezogen? Waren da Keime im Spiel (Entzündung, Zyste oder Ähnliches)? Wurde die natürliche Heilung nach der Zahnextraktion abgewartet? Oder wurde sofort in einer Sitzung Knochenersatzmaterial eingebracht und das Implantat gesetzt? In dem Fall kann davon ausgegangen werden, dass noch Restkeime vorhanden waren und nun den Knochenumbau verhindern. Eine Entzündung ist auf dem Rö-Bild nicht zu sehen. Schmerzen die Nachbarzähne auch?

Wenn die Schmerzen so doll sind, dass du die Implantate am liebsten wieder entfernen lassen möchtest, dann muss jetzt gehandelt und nach der Ursache gesucht werden. Lass dich nicht abspeisen! Nach 5 Monaten darf es derart starke Schmerzen nicht mehr geben!

Alles Gute!



Hallo Agnes danke für deine Antwort.

Ich war heut beim Chirurgen er hatte das zahnfleisch runter geklappt und geguckt. Knochen fest und Implantat auch fest alles ohne Entzündung. Durch das ganze rum drücken und kratzen hab ich höllische schmerzen am Implantat. Ich würde es am liebsten raus nehmen ich kann einfach nicht mehr. Du hattest mal geschrieben dass in Hamburg dir ein Chirurge ein Implantat entfernen hat. Kannst du mir sagen wer? Ich komme aus Hamburg. Ich halte einfach diese schmerzen nicht mehr aus. Bin echt am Ende



Daria
Mitglied seit 23. 06. 2023
9 Beiträge

Hallo Agnes danke für die Rückmeldung. Hatte eben schon geschrieben aber irgendwie wurde es nicht veröffentlicht. Heut hat der Chirurge das zahnfleisch runter geklappt und geguckt. Implantat und Knochen sind fest und ohne Entzündung. Aber ich hab echt höllische schmerzen und will das ding raus haben. Ich komme aus Hamburg. Ich hatte irgendwo gelesen dass dir ein mkg aus Hamburg dein Implantat entfernt hat? Kannst du mir diesen nennen? Ich bin echt verzweifelt und will das Höllen ding los werden. Mein Chirurge macht einfach nichts aber ich will mit diesen schmerzen nicht leben



Agnes
Mitglied seit 25. 10. 2008
509 Beiträge

Ja, kann ich machen. Nur kann ich den Namen des MKG-Chirurgen nicht einfach so in dieses Forum setzen. Könntest du dir eine "Wegwerf-Mail-Adresse" zulegen, sie hier reinstellen und ich antworte dir darauf so schnell wie möglich.



Daria
Mitglied seit 23. 06. 2023
9 Beiträge

Ja klar mache ich jetzt danke bis gleich



Daria
Mitglied seit 23. 06. 2023
9 Beiträge

Hi Agnes so hab eine erstellt.

hamburg123424@web.de



Agnes
Mitglied seit 25. 10. 2008
509 Beiträge

Ist schon unterwegs!

Informiere dich noch über die Kosten. Bei mir hat die Krankenkasse sie übernommen, allerdings ist das individuell unterschiedlich. Schon im Voraus war klar, dass meine OP an die drei Stunden dauern würde, was ohne Narkose nicht machbar war. Das war entsprechend teuer.

Bei einem Implantat im Backenzahnbereich, was erst 5 Monate drin ist, kann es höchstwahrscheinlich rausgedreht werden. Das geht bedeutend schneller und ist auch nicht so belastend. Das wird in der Voruntersuchung geklärt. Zu Not bei deiner KK nachfragen.

Viel Erfolg und alles Gute!