Diskussions-Forum Zahnimplantate und Zahnersatz

Probleme mit Titan-Implantaten

Andre
Andre

Hallo!
Ich habe im Herbst 03 zwei Backenzahnimplantate (links unten) erhalten und war seither andauernd krank und habe seither Muskelschmerzen und kann keinen regelmäßigen Sport mehr machen. Ich habe auch viele angeschwollene Lymphknoten. Ich war bei allen möglichen Ärzten, die nichts gefunden haben. Nun habe ich bei einem anderen Zahnarzt einen Allergietest machen lassen, der besagt, dass ich eine Titan-Unverträglichkeit habe. Ich habe zwar auch gedacht, es gäbe keine solche Allergie/Unverträglichkeit. Doch die Probleme habe ich genau seit dem Tag, seitdem ich die Implantate habe. Ich werde mir die Implantate umgehend entfernen lassen. Was soll ich danach machen? Muss die Lücke gleich geschlossen werden, Brücke? oder kann ich erst mal abwarten und mir dann überlegen, was ich mache? z.B. Zirkonoxid?

Was schlagen sie vor?
Sind Ihnen Fälle bekannt, bei denen Patienten die Titanimplantate nicht vertragen haben?



Karl-Josef Mathes
Karl-Josef Mathes

Hallo,

nur eine Frage: Wie hat der Zahnarzt diesen Allergietest gemacht. Es würde mich nur mal interessieren.

Gruß

K.-J. Mathes



Andre
Andre

Ein Bluttest, der in ein Labor geschickt wurde. Habe die Woche nochmal einen Termin, und sehe mir dann das Ergebnis mal an. Wenn Sie Interesse haben, kann ich Ihnen ja den genauen Befund durchgeben.

Ich habe bisher auch gedacht, eine solche Allergie kann es nicht geben. Mal schaun, ob meine Beschwerden besser werden, wenn die Implantate raus sind.



leda
leda

Hallo,

ich hätte gerne den Laborbefund,wäre dankbar, wenn Sie mir per emil schicken wrden.



Andre
Andre

Wenn ich den Befund schriftlich bekomme, schicke ich eine E-Mail

Warums glauben manche Zahnärzte an eine solche Allergie und andere (die Mehrzahl) sagt, es kann keine solche Unverträglichkeit o.ä. geben?



aarven
aarven

weil es entweder wissenschaftsgläubige realisten oder abgedrehte esotheriker gibt...

black or white...die alte leiher...

aber es gibt auch noch ein paar zwischendrin...

schöne grüsse aarven



Andre
Andre

War heute beim Zahnarzt, und hab das weitere Vorgehen abgesprochen.

Der LTT-Test war jetzt da. Ich habe eine Kopie bekommen.

Ich werde das Teil auf der Arbeit mal einscannen und per email zusenden, wenn mal jemand schauen möchte...



UteBigSmile
UteBigSmile

Das gebe ich dir 100% Recht!
Mein Gott, wann wachen die "implantierten" Menschen endlich auf!
Grüsse Ute



Snowflake
Snowflake

hallo ute,

ich habe dir schon damals auf der seite zahn-online geantwortet. dein damaliger stand: Bei der von mir gewählte Methode "All-on-4" von NobelBiocare zahle ich nur 1x den Preis all inklusiv, d.h. Provisorium während der Einheilphase von ca. 4 Monaten und danach die endgültige Brücke!

damals hat dir schon jeder abgeraten, aber du wolltest es nicht hören. sorry, aber deswegen gleich allg. implantate zu verteufeln ist schon ein wenig weit hergeholt.

lg snowflake



UteBigSmile
UteBigSmile

Hallo Snowflake!
Wer hat mir wovon abgeraten? Du musst da was in den falschen Halsbekommen haben - ich verteufele gar nix - muss jeder selber wissen wer, wie was - habe nur meine Meinung vertreten weil es mir so sauschlecht geht, oder darf ich das hier auch nicht?
Schönes WE, Ute